Frage von leolein2001, 14

Trotz Zweifel in die USA?

Hallo, wie ihr oben schon lesen könnt geht es in meiner Frage um einen USA Austausch. Und zwar wprde ich gerne im Winter 2016 (ich wäre dann 15) einen 5 monatigen Austasuch nach Amerika machen,habe allerdings auch einige Zweifel wie, dass ich z.b: eine schlechte Familie bekomme oder Heimweh. Ich wollte daher fragen was ihr davon haltet und ob ich auch trotz Heimweh anfälligkeit einen Austasuch amchen sollte, da ich eig. shcon Lust daruaf hätte, aber ich einfach noch Zweifel habe...: /

Antwort
von suusett, 14

Um ehrlich zu sein, würde ich an deiner Stelle, wenn du die Möglichkeit zu so einem Erlebnis hast, nicht nein sagen.

Wenn du erstmal dort bist, sind die 5 Monate viel zu schnell vorbei und vielleicht ist das deine einzige Chance mal so detailliert ein anderes Land kennen zu lernen.

Im Bezug auf die Familie würde ich mir keine so großen Sorgen machen. Ich weiß ja nicht, mit welcher Organisation du diesen Austausch starten würdest, aber diese Organisationen kümmern sich auch darum, wie es dir geht und wenn deine Familie dich schlecht behandelt oder irgendwie unangemessen ist, ist es meist üblich, dass du einfach wechseln kannst.
Auch wenn es irgendwie überstürzt klingt oder sogar dumm, mach dir einfach keine zu großen Gedanken und nutze diese Chance, wenn du sie bekommst. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du es nicht bereuen wirst. Die Erfahrung, die du dabei machst, die kann dir niemand wegnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community