Frage von Egalfee12345, 135

Trotz Verhütungspflaster keine Periode?

Ich (15) habe wegen staken nebenwirkungen von der Maxim Pille auf das Lisvy Pflaster gewechselt und musste demnach letzten Monat, ein Tag nach der letzten einnahme der letzten Pille sofort das Pflaster anwenden...

Am Donnerstag habe ich das letzte Pflaster entfernt und sollte nun eigentlich meine Tage bekommen.... Ich warte nun aber vergeblich darauf....

Kann das in meinem alter, trotz des Pflasters schon mal passieren? Ist es schlimm wenn die Periode einmalig aussetzt oder muss ich jetzt dorekt Panik schieben? Da ich sowie so Probleme mit Magen Darm habe, kann es auch an einem Reizdarm liegen? ( habe es irgendwo gelesen...)

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

Antwort
von Pangaea, 61

Die Blutung in der Pillenpause (oder Pflasterpause) ist keine Periode, sie sagt nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus, sie kann grundlos früher oder später kommen oder auch mal ganz wegbleiben, das bedeutet alles nichts.

Mach dir keine Sorgen, nimm einfach nach der Pause das nächste Pflaster.

Und bitte lies dir mal deine Packungsbeilage sorgfältig durch, da steht das nämlich mit Sicherheit genau so drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten