Frage von chrissy9516, 77

Trotz Verhütung schwanger werden?

Ich hatte vor ca 2 Monaten mit meinem Freund geschlafen aber mit Verhütung (Kondom keine Pille). Mir wurde vor 1 Woche schlecht musste mich übergeben und hab Bauchweh. Ich hatte sicherheitshalber mal einen Schwangerschaftstest gemacht und der war positiv. Sagt der Test schon viel oder soll ich lieber zum Arzt gehen? Wenn es stimmt wie kann das trotz Verhütung kommen?

Danke euch im vorraus

Antwort
von schokocrossie91, 34

Nach zwei Monaten ist ein Test zu 99% sicher. Mach noch einen, wenn der auch positiv ausfällt, ab zum Arzt.

Antwort
von ItsMeHeichou, 36

Der Schwangerschaftstest liegt nicht immer zu 100% richtig.
Mache ihn doch noch ein paar mal mehr, vielleicht hat er ja etwas falsches angezeigt, 5 mal messen wäre sicherer. 
Ich glaube schon, dass durch ein Kondom Samen könnte,
vielleicht hatte es ja ein winzige Loch?
aber mach erst noch einpaar mal den Test um sicher zu gehen,
vielleicht hängt die Übelkeit ja mit etwas anderem zusammen?

Antwort
von MissRatlos1988, 22

Die Tests sind sehr sicher. Kann ja sein, dass das Kondom ein kleines Loch hatte oder so. Soll vorkommen.
Geh morgen oder so zum Arzt. Der sollte es auf dem Ultraschall schon sehen können, wenn du denn schon im zweiten Monat wärst. Andernfalls verschafft auch ein Bluttest Gewissheit.

Antwort
von WatermeloneUser, 39

Anscheinend ist da was schief gegangen, gehe zum Frauenarzt und lasse das abklären.

Antwort
von cooooffeiiiin, 17

also wenn der test positiv war wäre ich mir auch nicht so sicher, denn oft sind solche test nicht so zuverlässig. Der Arzt kann dir helfen.

Liebe Grüße coooffeiiiin

Antwort
von summerarts, 26

Entweder würde ich noch einen test machen oder direkt zum artzt dann hast du gewissheit!!! 

Antwort
von Foecky1, 13

habt ihr den kondom test gemacht ? ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten