Trotz Vaginalultraschall schwanger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Woche nach dem Sex kann auch der beste Gynäkologe dieser Erde noch keine Schwangerschaft feststellen. Denn eine befruchtete Eizelle wäre noch dabei, sich einzunisten oder sogar noch auf Wanderschaft vom Eileiter in die Gebärmutter und nur etwa 0,15 Millimeter groß.

Aber warum denkst du überhaupt an die Möglichkeit einer Schwangerschaft?

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lest doch mal gemeinsam aufmerksam die Packungsbeilage der Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und macht euch mit eurem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Wenn du in der 3. Woche / der Woche vor der Pause eine Pille vergisst, hast du 2 Möglichkeiten, sofern du die 7 Pillen zu vor korrekt eingenommen hast:

Entweder du machst die Pause sofort und nimmst die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden), oder du hängst die nächste Packung direkt ohne Pause an. Auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten.

Du kannst also problemlos und ohne Schutzverlust nach mindestens 14 eingenommenen Pille (also in der dritten Woche) früher in die Pause gehen.

Nur musst du dann selbstverständlich auch früher wieder mit dem nächsten Blister anfangen - also maximal 7 Tage Einnahmefrei!

Denn in der hormonfreien Zeit (Einnahmepause) beginnt die Eireifung. Für einen vollständigen Abschluss des Reifungsprozesses zum befruchtungsfähigen Ei ist dieser Zeitraum jedoch zu kurz. Es findet kein Eisprung statt. Eine Schwangerschaft kann nicht entstehen.

Wenn jedoch Tabletten zu Beginn der ersten oder am Ende der letzten
Einnahmewoche vergessen werden, verlängert sich hierdurch das siebentägigen hormonfreien Intervall und es kann dann doch zum Heranreifen neuer Follikel kommen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt
einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters
nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler
richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und du bist durchgehend geschützt.

Zudem benutzt ihr noch zusätzlich Kondome - wie soll dann eine Schwangerschaft entstehen?

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Woche nach GV kann kein Frauenarzt dieser Welt etwas im Ultraschall erkennen, weil da noch gar nichts existiert. Erst 2 Wochen nach GV ist ein befruchtetes Ei in der Gebärmutter eingenistet. Dann ist es in einem Test nachweisbar und erst noch 1-2 Wochen später im Ultraschall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du genau richtig reagiert hast, solltest du nicht schwanger sein.

Ich bin jetzt kein Frauenarzt oder Ultraschallexperte, kann mir aber nicht vorstellen, dass ein Arzt einen 3 - 5 Tage alten Embryo schon erkennen kann. (Falls es denn wirklich zu einem spontanen Eisprung gekommen sein sollte, was aber praktisch unwahrscheinlich ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?