Frage von againsttherest, 630

Trotz Terrorbedrohung auf Konzerte gehen?

2016 stehen bei mir viele Konzerte an, die ich alle vor dem 13.11.2015 gebucht habe.. Ich will hier keinen Shitstorm auslösen, sondern einfach wissen wie sicher ihr die Konzerte hier noch einschätzt? Und kommt mir jetzt bitte nicht mit 'genau das wollen die doch' weil mich dagegen zu trotzen bringt mir dann nichts wenn wirklich was passiert. Vorallem bin ich auf großen Konzerten/ Festivals wie Slipknot oder Rock im Park. Ich will mir das nicht versauen lassen und hab mich ewig darauf gefreut ..dennoch bin ich ein riesen Angsthase..also was sagt ihr? Sicher oder doch lieber lassen?

Antwort
von Ansegisel, 587

Mach ruhig. Gerade bei solchen Großveranstaltungen sind die Sicherheitsvorkehrungen jetzt und in absehbarer Zukunft so hoch wie nie. Außerdem gibt es jeden Tag so viele Konzerte, Festivals und sonstwas für Veranstaltungen, so dass die Chance, dass ausgerechnet du bei dem einen Anschlag pro Jahr betroffen bist, verschwindend gering ist.

Antwort
von Schnoofy, 534

Unabhängig von allen möglichen Einflüssen ist das an sich Leben grundsätzlich gefährlich und endete in allen bisher bekannten Fällen tödlich.

Wenn Du beispielweise die Statistiken von Verkehrsunfällen und Terroranschlägen in Deutschland aus den letzten Jahren vergleichst wirst Du feststellen, dass die Zahl der Straßenverkehrsopfer höher ist und das Risiko dabei ums Leben zu kommen auch für Fußgänger immens ist.

Willst Du deshalb nicht mehr aus dem Haus gehen?


Antwort
von lastgasp, 499

Mein aktuelle Anschlagsplanung sieht das Helene Fischer Konzert auf der Waldbühne in Berlin im Sommer vor und wenn ich den jungen Döner-Verkäufer noch ein wenig bearbeite, werde ich ihn auf das André Rieu Konzert in Hannover orientieren. Nehme aber noch Vorschläge und Wünsche entgegen.

Antwort
von Alex18999, 478

Wenn dein Herz dafür schlägt :)
Dann geh hin

Reche dir aus wie viele Menschen sterben bei einem Abschlag, wie hoch du warscheinlchkeit ist dass genau an diesen Festivals Sachen hochgehen und dann wie viele Leute noch da sind.

Denke die haben es auf kein Festivals abgesehen, die fangen jetzt an die Hauptstädte sich vorzunehmen ^^

Antwort
von ChilligerBuffer, 453

Ich denke hier in Deutschland bist du ziemlich sicher! Außerdem dürfen wir denen nicht zeigen, dass wur schwach werden und Angst vor dem IS haben, denn das genau ist ihr Ziel! Also ich würde hingehen😊

Antwort
von Toboente, 422

Ich denke das wir es hier in Deutschland schon sicher haben.

Antwort
von anja199003, 453

Ich würde momentan (und bis auf Weiteres) empfehlen, größere Menschenansammlungen zu meiden.

Antwort
von FooBar1, 377

Was genau für eine terrorbedrohung?

Antwort
von NomiiAnn, 397

Man kann auch in der Dusche sterben, kein Grund nicht mehr zu duschen.

Wer sich von ein paar fanatischen Idioten so viel Angst machen lässt, der handelt nur genau so, wie sie es gewollt haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community