Frage von Michelle150500, 37

Trotz starken Muskelkater trainieren morgen hilfe?

Hallo Leute

Montag hatte ich meinen ersten "Leg Day" im Fitnessstudio! Morgen wäre wieder Leg Day.. Seit Montag habe ich krassen Muskelkater in den Adoptoren (?)(Oberschenkelinnenseite)

Sollte ich erst wieder trainieren wenn der Muskelkater weg ist oder sollte ich ganz normal weitertrainieren?

Antwort
von Amokhunter, 20

Adduktoren ;-)

Vom Training würde ich abraten bis der Schmerz weitestgehend abgeklungen ist. Muskelkater sind Mikrorisse im Muskelgewebe, die sich nach ca. 24-48h (deswegen dauerts auch meist 1 Tag ohne irgendwas bis der Muskelkater so richtig reinscheppert) mit Wasser füllen, dadurch entsteht der Dehnungsschmerz, sobald der Muskel arbeiten muss.

Trainiert man in den Muskelkater volles Rohr rein kann man sich im ungünstigsten Fall einen ausgewachsenen Muskelfaserriss einhandeln, der zum einen ordentlich Aua macht, zum anderen Trainingsausfall zwingend erforderlich macht und zwar länger als die 1-2 Tage bis der Muskelkater abgeklungen ist.

Würde also mindestens warten bis du dich schmerzfrei normal bewegen (hinsetzen, laufen, usw) kannst.

Antwort
von anonyLA, 15

Ich würde dir auf jeden Fall raten in Zukunft gegen Muskelkater vorzusorgen. Orangen essen soll helfen :D

Antwort
von andas1958, 26

Was du auf jeden Fall tun solltest ist: vor dem richtigen Training einwärmen und nach dem Training noch etwas auf dem Laufband joggen, damit deine Beine nochmal schön durchblutet werden und der Muskelkater nicht noch so schlimm wird, also wenn du meinst du kannst trainieren, dann mach es, wenn es überhaupt nicht geht, dann lass es lieber. 

Kommentar von Michelle150500 ,

Kann ich mir etwas reißen? Also wenn ich normal trainieren sollte... mir macht Schmerz nichts aus deswegen würde ich es machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten