Frage von el69r, 91

Trotz Sport nehme ich nicht ab (joggen )?

Hallo. Ich W, 17 versuche seit einigen Wochen ab zunehmen. Ich mache jeden Tag ausser Samstags Übungen, abwechselnd für Bauch/Arme und Beine/Po. Außerdem gehe ich ca jeden 2. Tag Joggen (2-4km). Ich verbrenne mehr kcal als ich zu mir nehme und mein Gewicht schwankt nur zwischen ein kg. Warum?

Antwort
von magnum72, 44

Du schreibst du machst seit einigen Wochen Sport. Hast du vorher vielleicht nicht so viel oder garnix getan ? Weil gerade dann muss mann bedenken das mann durch regelmäßiges Training nicht nur abnehmen kann. Wenn nämlich der Körper jetzt kontinuierlich gefordert wird wirst du nicht nur fitter sondern dein Körper baut durch das Training auch Muskelmasse auf. Und Muskeln 💪 wiegen natürlich auch etwas. Es gibt Leute bei denen sich Fettabbau und Muskelaufbau in etwa die Waage halten. Mach auf jeden Fall weiter. Auch wenn die Gewichtsabnahme noch auf sich warten lässt so fühlst du dich doch bestimmt schon viel fitter als am Anfang . Und das ist doch auch toll.😎

Antwort
von imagomirali, 27

Hey :)
Wenn du vorher ein eher unsportlicher Mensch warst, kann das auch ein wenig zu viel sein.
Gönne dir in der Mitte der Woche einen Trainingsfreien Tag, an dem du aber versuchst keine Kohlehydrate zu dir zu nehmen.
Und wie schon oft erwähnt, schau nicht aufs Gewicht ... In der Regel ist Muskelmasse deutlich schwerer.
Halt durch, das wird schon! :)
Lg

Antwort
von Canteya, 19

Versuche die Veränderungen lieber an deinem Körper zu finden, anstatt deinem Gewicht. Wie schon erwähnt, baust du auch Muskeln auf, die natuerlich auch was auf der Waage herzaubern. Hoffentlich hast du auch deine Ernährung gesund und ausgewogen umgestellt. Gib dem Ganzen noch ein wenig Zeit

Antwort
von DYR3F, 8

Training, Ausdauertraining etc. das ist alles nur Mittel zum Zweck. Manche verzichten sogar komplett drauf.

Einer meinte du machst zu viel Sport und sollst ein Tag auf Kohlenhydrate verzichten. Sone verzicht Diät halte ich für zu kompliziert und echt unnötig. Versuch auf Obst, Gemüse zurück zu greifen. 

Ich will nicht sagen dass ich übergewichtig bin, aber ich will mich definieren. Durch die ganzen Nährstoffe von Obst & Gemüse wirst Du dich extrem gut fühlen.

Falls Du mehr dazu wissen willst, lass es mich wissen.

Außerdem, pro 20kg 1L Wasser nicht vergessen, sonst funktioniert gar nichts.

Antwort
von 1weissblaurot1, 7

Entweder vebrennst du nicht mehr, als du zu dir nimmst, oder du ernährst dich falsch, oder dein Training ist nicht mehr intensiv genug.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau, 42

Hallo! Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, geht also.

Deine Strecke ist zu kurz - Du solltest min 30 minuten unterwegs sein wie?? 

Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommentar von el69r ,

Ich bin ja immer ca 30 min unterwegs

Kommentar von kami1a ,

Das sind dann aber mehr als 2 km. Und etwas Geduld brauchst Du schon. 30 Minuten verbrauchen fast 300 kcal.

Übrigens : Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.

Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. 

Antwort
von xx00xx, 18

Du musst mindestens eine halbe stunde(im durchschnitt) laufen, damit dekn körper anfängt Fette in Energie umzuwandeln. Das heisst entweder langsamer oder länger laufen. Ich gehe auch joggen ca. 3-4 km (um meine kondition zu trainieren) ich brauche ca 20min (ohne dehnen) und habe bis jetzt nichts dadurch abgenommen (ist ja auch nicht mein ziel).

Kommentar von 1weissblaurot1 ,

Fett wird permanent abgenommen, nichts kommt zuerst, alles wird gleichzeitig verbrannt (Fette, Muskeln, Kohlenhydrate). Lediglich vom einen mehr vom andere weniger, aber nichts kommt zuerst. Außerdem wird in der 1min bis 2h überwiegend Kohlenhydrate zur Energie gewinnung benutzt und es wird weniger auf das Fett zu gegriffen, was aeroben Bereich bezeichnet wird. (das bedeutet nicht das gar nicht auf Fett zugegriffen wird, nur halt mehr auf Kohlenhydrate, da sie schneller Energie liefern)

Zudem, ob du mehr kcal verbrennst hängt nicht vom Sport ab, sonder vom Defizit. 

Würde der Körper nur ab einer Halben stunde anfangen Fett zu verbrennen, könnte man gar nicht ohne Sport abnehmen, und das ist ja nicht der Fall. Es kommt also alles auf den Defizit an.

Antwort
von Lightman95, 33

Kann dann fast nur noch an deiner ernährung liegen oder daran wie aktiv du den rest des Tages bist. 

Immer (!) frühstücken, zu mittag, abends. Abends proteinreich u kohlenhydratarm. Wieviel kcal nimmst du zu dir? Isst du wie beschrieben? Trinkst du dazu min 2-3 liter?

Kommentar von el69r ,

Ich nehme ca 1800 kcal zu mir, eigentlich muss ich 2100 aber das schaff ich irgendwie nicht. Und ich verbrauche dann halt ca 2000 kcal am Tag. Trinken tu ich eigentlich auch ca 2 L am Tag.

Kommentar von Lightman95 ,

Ok. Bis auf das trinken schonmal in ordnung. 

Frühstück zeitnah nach dem aufstehen?

Abends, was u wann als letzte malhzeit? 

Btw. Je menr wasser/tee du trinkst, desto mehr kcal verbrauchst du. Dh es darf gern auf jeden fall ein liter mehr werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community