Frage von daisy010901, 58

trotz Scharlach in die schule?

Hi, Ich hab seit 2 Tagen Ausschlag am ganzen Körper es aber ignoriert, ich hab dann gesehen dass meine Zunge voll mit weißem Belag ist und Mandeln angeschwollen sind. Hinzu kommt dass ich Kopfschmerzen und Halsschmerzen habe und nicht mehr so richtig schlucken kann. Meine Mutter hat den Verdacht dass es Scharlach ist. Ich fühle mich aber eigentlich gut. Soll ich morgen zur Schule trotz dessen gehen?

Antwort
von imehl47, 16

Scharlach ist stark ansteckend; nicht behandelt kann er einen kritischen Verlauf nehmen und auch Spätfolgen haben; schau auch hier nach

http://www.netdoktor.de/krankheiten/scharlach/#TOC1

Geh also unbedingt morgen früh zum Arzt, und nenne gleich in der Anmeldung dein Problem, damit du isoliert wirst u. die anderen Wartenden nicht ansteckst.

Antwort
von Noeru, 30

Nein, solltest Du nicht.
Du solltest zum Arzt gehen und Dich auskurieren.

Gute Besserung.
Noeru

Antwort
von jakkily, 19

Nein, dein erster Weg sollte dich statt in die Schule zum Arzt führen, um es nicht noch weiter rumzuschleppen. Die Krankheit gehört erst vernünftig auskuriert, da auch eine harmlose scheinende Erkrankung bei Ignoranz und Nichtschonung zu ernsthaften Komplikationen führen kann...

lg, jakkily

Antwort
von Supertom111, 24

Um Gottes Willen bleib bitte so lange zu Hause bis es dir wieder gut geht, morgen und übermorgen ist auf jeden Fall nichts mit Schule! Gute Besserung LG Tommy :)

Antwort
von Thiamigo, 23

nein auf keinen Fall, denn das ist ansteckend, die würden dich auch gleich beziehungsweise sofort wieder nach Hause schicken deine Mutter soll einen Arzt rufen und das schnell

Antwort
von sweetblueeyes84, 27

Zum Arzt solltest du gehen und nirgendwo anders hin!!! Scharlach ist eine ansteckende Infektionskrankheit!!!

http://www.infektionsschutz.de/erregersteckbriefe/scharlach/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten