Frage von Hasan6464, 87

Trotz Regelmaßigen Bewerbungsschreiben erzwingende Maßnahme?

Hallo , Bin derzeit Arbeitslos . Wie ich das von anderen kenne bekommt man jede woche vom Jobcenter ein Stellenangebot auf das man sich dann bewerben muss . Derzeit ist dies bei mir der Fall jedoch verstehe ich nicht weshalb ich auch aufgefordert werde an einer Maßnahme teilzunehmen . Bei anderen leuten war das nie der Fall

In der Eingliederungsvereinbarung steht sinngemäß folgendes ;

Sie unternehmen während der Gültigkeitsdauer der Eingliederungsvereinbarung im Turnus von 1 Woche jeweils mindestens 1 Bewerbungsbemühung um Sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und weisen dies nach . ... ... ... Sie nehmen ab dem (datum) an der Maßnahme "aktivierungshilfe fuer jugendliche" gemäß ihre berufliche eingliederung durch eine Heranführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Antwort
von Strolchi2014, 87

Du hast doch die Eingliederungsvereinbarung unterschrieben, oder nicht ? Dann hast du auch unterschrieben, das du damit einverstanden bist an Maßnahmen teilzunehmen.

Und das solltest du auch tun. Wenn du Leistungen vom Jobcenter bekommst, könntest du sonst Kürzungen bekommen.

Außerdem kann man bei solchen  Maßnahmen auch mal was lernen , wie man Bewerbungen schreibt.

Und nur weil es bei anderen Leuten  nicht so war, heißt es nicht, das du nicht zu Maßnahmen geschickt wirst.

Antwort
von Ifosil, 73

Das machen die leider oft, da bist erst mal aus der Statistik raus. Sinnvoll sind diese Maßnahmen in den seltensten Fällen. 

Kommentar von Strolchi2014 ,

Wenn man zu einer Maßnahme für Bewerbungen z.B. geschickt wird, dauert die nicht so lange und man ist auch nicht aus der Statistik raus.

Kommentar von Ifosil ,

Bei kleinen Maßnahmen stimmt das, aber meines Wissens werden die nur noch sehr selten vergeben.

Antwort
von Allexandra0809, 66

Was sollte denn dagegen sprechen, dass Du an einer Maßnahme teilnimmst?

Kommentar von Ifosil ,

Lebenszeit Verschwendung. Komm mal Hand aufs Herz, wer macht sowas schon gerne? Sollen dir die Leute lieber in Jobs bringen, wo sie Geld verdienen.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Oh, ich war auch mal bei einer solchen Maßnahme und es war eigentlich recht gut. Kann mich hierüber gar nicht beklagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten