Frage von GodEffekt, 87

Trotz nicht all zu guter Grafikkarte "ruckelfrei" spielen?

Hi, ich habe einen Laptop mit einer ATI Mobility Readon HD 4650. Mir ist bewusst, dass diese nicht einer der Besten ist.. Trotzdem würde ich gerne Spiele spielen, ohne dass sie ruckeln. Gibt es irgendwelche Tipps und Tricks um einen flüssigen Spieleablauf zu bekommen?` (Grafik im Spiel natürlich schon auf niedrigster Einstellung) Macht es zum Beispiel einen unterschied, wenn man das Spiel nicht im Vollbild spielt sondern als Fenster lässt? Vielen Dank im voraus! LG Goddi

Antwort
von Ifosil, 49

Die Karte/Chip ist wirklich im harten Low-End Bereich. Und nein, das Fensterbild bringt dir so erstmal nichts. 

Aber leider ist bei der Grafikkarte Hopfen und Malz verloren, einzig eine niedrigere Auflösung könnte dich noch retten.
Was für Spiele willst du zocken?

Kommentar von GodEffekt ,

Grade Smite runtergeladen.. funktioniert einigermaßen :D

Kommentar von Ifosil ,

Ja, das Spiel ist extra so gemacht, dass es auch auf älteren und schlechten System läuft. Trotzdem wirst du entschiedene Nachteile haben. 
Weil ich gehe mal nicht davon aus, das du konstante 60 FPS hast. In welcher Auflösung spielst du?

Antwort
von Tarikinan, 15

Da hast du wohl nur 2 möglichkeiten: 1. Nur ältere Spiele spielen 2. Neuen PC bzw. Laptop mit besseren Komponenten kaufen

Antwort
von Beings140, 44

Kannste nicht mehr viel machen auser die Auflösung auf 800x600 stellen auf höchstleistung schalten oder die Grafikkarte noch zu übertakten

das alles bringt dir aber auch nicht viel

Kommentar von HugeGraphics ,

Ich würde sie bei einem Laptop nicht übertakten, viel zu Riskant^^

Kommentar von Beings140 ,

Warum nicht? sollang man nicht die Voltage anhebt passiert ja nichts?

Kommentar von HugeGraphics ,

Er kennt sich glaube ich nicht so aus, mit dem übertakten, man sollte schon bissl ahnung haben, sonst hat man so ein 100€+ Ding schnell am arsch.^^

Kommentar von Beings140 ,

Bei Grafikkarte kann man nicht viel falsch machen auser du hebst die Voltage an oder machst gleich +1000 Mhz

Einfach nach und nach den Takt hoch gehen und schauen ob spiele laufen.. natürlich auch auf die Temps achten

Wenn die Temps nach längerem Spielen ok sind (unter 95°) dann kann man mit der Voltage hoch gehen und den Takt noch höher drehen

Kommentar von GelbeForelle ,

es kann nicht viel passieren, aber das risiko ist durch die schlechte kühlung enorm erhöht

Antwort
von HugeGraphics, 46

1.Fenster, 1280x720 (Völlig ausreichend)

2. Überall Niedrigste Grafik

3. Höchstleistung einschalten.

4. Einige Hintergrundprozesse schließen zB. Skype, Browser & co.

- Hoffe konnte dir weiterhelfen :)

Kommentar von GodEffekt ,

Danke erstmal.. Wie schalte ich die Höchstleistung ein?

Kommentar von HugeGraphics ,

Nicht zu danken :), Hast du Windows? Wenn ja, kick unten Rechts (auf die Taskleiste) auf den Pfeil. (Neben der Uhrzeit.) Dann auf das Batteria-Symbol, Rechtsklick> Energieoptionen Dann klick in der Mitte auf den Pfeil "Weitere Energiesparpläne einblenden" Und dann Höchstleistung auswählen. Hoffe du hast es hinbekommen :)

Kommentar von GodEffekt ,

Top Dankeschön! Eine schöne Nacht noch! :)

+

Kommentar von HugeGraphics ,

Jo dir auch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community