Frage von DerAlien, 88

Soll ich trotz muskelkater andere muskelgruppen trainieren?

Ich habe muskelkater und möchte den durch erhöhte proteinaufnahme wegbekommen. Dann ist es eine schlechte idee andere muskeln zu trainieren, da der körper dann insgesamt mehr proteine braucht und der muskelkater so länher anhält. Richtig oder ist dort ein denkfehler?

Danke schon mal

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater, Muskulatur, Protein, 57

Hallo!

Trotz muskelkater andere muskelgruppen trainieren?

Das geht, hat aber nichts mit Protein zu tun. Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig. Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. Es sei denn man trainiert Muskeln die nicht betroffen sind. So ist es richtig. 

Ich wünsche Dir ein erholsames und frohes Weihnachtsfest.

Kommentar von DerAlien ,

danke dir auch. proteine werden ja zum schliessen dieser risse benötigt und ich habe nicht so viele proteine.. dann ist es doch sinnvoller nicht andere zu trainieren damit für alle risse genug proteine da sind oder?

Kommentar von kami1a ,

Muskeln die nicht betroffen sind kannst Du trainieren das wird da nicht schaden.

Antwort
von Kris01, 39

Die sogenannte Proteinsynthese dauert genau 48 h. Wenn Di nach dieser Zeit immer noch Muskelkater hast, bist Du im Übertraining.

Eine andere Muskelgruppe kannst Du aber sorglos trainieren.

Antwort
von hartwigask, 50

Also du kannst andere Muskelgruppen trainieren aber es kommt darauf an ob du dann mit dem Training die betroffen Muskeln wo du Muskelkater hast reizt!
Und es kommt natürlich darauf wie stark dein Muskelkater ist!!

Antwort
von wolfram0815, 49

Der Muskelkater entsteht durch gewisse überanstrengung der Muskeln. In diesen entstehen kleinste Risse, in die auch Wasser dringt. Das drückt und erzeugt den typischen Schmerz. So weit die neueste Forschung. Ob jetzt mit höherer Eiweisszufuhr der Muskelkater schneller vorbei geht, kann dir wahrscheinlich keiner sagen! Zum Muskelaufbau braucht es natürlich Eiweiss, da man leicht mit normaler Ernährung ausgleichen kann. 

Kommentar von DerAlien ,

danke, also ist es jetzt sinnvoll nicht noch weitere muskeln zu trainieren, da ich dann viel mehr proteine bräuchte oder? (dazu musst du wissen dass es nicht einfach für mich ist genug zu essen)

Kommentar von wolfram0815 ,

Ess normal und abwechslungsreich. Das reicht. Mehr Eiweiß durch Eiweisspulver u.ä. ist nicht so gut, wie einem die Hersteller und Verkäufer weiß machen wollen. Dein Eiweiß im Blut ist sicher im Mormbereich. Was drüber ist, schmeißen deine Nieren eh wieder raus. Zuviel Eiweiss ist nierenschädigend!  Maurer, Zimmermänner und Holzfäller nehmen auch kein spezielles Eiweiss zu sich. Und diese Jungs haben richtige Muskeln.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community