Frage von wersdieserchiko, 31

Trotz Mandel op starke Halsschmerzen, muss ich Antibiotika nehmen?

Habe zum ersten Mal nach 9 Monaten nach der Mandel op Halsschmerzen.. möchte aber kein Antibiotikum nehmen.. die Schmerzen wurden auch weniger nach einem Tag..

Antwort
von BlickNachVorn, 13

Meine Mandeln wurden auch vor ca 6 Jahren raus operiert, das erste mal Halsweh hatte ich dann 1 Jahr später bin dann zum Arzt , dieser meinte das sich das Seitenstrang Angina nennt und nach 1-3 Tagen wieder gut sei, am besten du trinkst Kamillentee und / oder gurgelst mit Salzwasser.

Das tötet die Bakterien.

Antibiotika wirst du keine brauchen, ich habe ca 2x im Jahr Halsweh und benutze nie Antibiotika weil ich total dagegen bin.

Gute besserung 

Kommentar von wersdieserchiko ,

Hattest du aber starke Halsschmerzen ? Ist es dann nach 3 Tagen trotzdem weg gegangen ?

Kommentar von BlickNachVorn ,

Oh ja hatte ich , aber sie waren nie so schlimm das ich sie nicht aushalten konnte.

Bis jetzt war es egal wie stark die Schmerzen waren denn nach spätestens 3 Tagen war wirklich alles wieder gut.

Wie gesagt probiere mal Kamillentee zu trinken und mit Salzwasser zu gurgeln und du wirst merken das es besser wird.

Kommentar von wersdieserchiko ,

Okay danke für deinen Rat :-)

Antwort
von FlammeW, 17

Abwarten und vor allem Tee trinken. Rauchen vermeiden und wenn es nicht besser wird zum Arzt :)

Antwort
von Wonnepoppen, 13

Da du keine mehr hast, können sie auch nicht mehr schmerzen. 

Geh zum HNO, der kann dir sagen, wovon das kommt!

Kommentar von wersdieserchiko ,

Kann doch aber eine rachenentzündung sein?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das habe ich auch nicht bestritten!

Antwort
von Motzknubbel, 19

Du musst deswegen bestimmt kein Antibiotikum nehmen.

Der Hals kann sich auch ohne Mandeln enzünden.. Einfache Halsschmerztabletten werden dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten