Frage von Exorcizamus, 30

Trotz Kulturunterschiede zusamenleben und zukunft planen?

Hey ich habe seit Tagen ein mulmiges gefühl..
meine freundin und ich wollen wenn es klappt dieses jahr zusammenziehen weil wir beide mit der ausbildung fertig sind.

Wir sind seit 1 jahr zusamen und führen eine Fern bzw Wochenendbeziehung. Sie wohnt etwas weiter weg und daher sehen wir uns nur alle 14 Tage.

Das mit dem zusamenziehen ist ein sehr wichtiger Schritt für uns. Wir lieben uns und bis jetzt läuft alles super. Von meinem bekanntenkreis und familie höre ich leider in letzter zeit öfters das es nicht so gut wäre mit ihr zusamenzuziehen. Bei uns gibt es kulturunterschiede , ich bin Albaner und sie ist deutsche. Mein Bruder meint such dir eine Albanerin mit ihr kommst du besser zurecht und kannst für die zukunft planen, mit deiner jetzigen sehe ich keine zukunft das geht vll. 2 jahre noch gut und dann merkst du die unterschiede. was meint er damit?.. Ich war mir mit ihr so sicher doch jetzt höre ich so viel negatives... Das verwirrt mich ein wenig.. Ich weis das wir uns lieben soviel weis ich sicher.. In letzter zeit merke ich aber das sie mir nicht soviel zuneigung und liebe zurück gibt , das hat auch nix mit dem Kulturunterschied zutun das wir haben. Ich weis nicht mehr weiter..

Antwort
von testwiegehtdas, 16

Hallo,

das mit euch beiden kann passen, es kann aber auch

schiefgehen. Das weiß keiner. Genau so könnte es auch klappen oder schiefgehen,

wenn du eine Albanerin als Freundin hättest.

Ich habe mehrere Bekannte, die sich immer super verstanden
haben (egal ob vorher Fernbeziehung oder nicht) und dann an den Macken des anderen
gescheitert sind nach dem Zusammenziehen.

Vielleicht ist sie ja reservierter dir gegenüber, weil du
dir viele Gedanken darüber machst und ihr gegenüber unbewusst auch anders bist.
Oder sie hat momentan irgendwelchen Stress mit dem sie dich nicht belästigen
möchte…

Ich muss sagen: ich persönlich bringe meinem Freund
gegenüber auch weniger Zuneigung entgegen als er mir, obwohl ich ihn über alles
liebe. Ich habe mit ihm da mal in Ruhe drüber geredet, weil er mich mal darauf
angesprochen hatte und ich nicht wollte, dass das zwischen uns steht.

Er ist einfach eine anderer Art Mensch, er ist herzlicher
und ich eher reservierter, wenn es um enge Beziehungen geht. Meist sind ja die
Frauen die, die mehr Zuneigung geben, es kann aber eben auch anders rum sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten