Frage von Gutefragerinnn, 57

Trotz Krankmeldung/AU in die Schule gehen?

Ich besuche zur Zeit eine kaufmännische Weiterbildung, über das Jobcenter (Bildungsgutschein). Momentan bin ich für drei Wochen krankgeschrieben (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung). Mir geht es jetzt wieder besser (Nach einer Woche) und ich möchte wieder in die Schule. Welche Folgen hätte es für mich, wenn ich morgen in die Schule gehen sollte? Ist die Krankmeldung dann von vornherein ungültig oder so ähnlich. Ich möchte eine Auseinandersetzung mit dem Jobcenter vermeiden.

Antwort
von LiselotteHerz, 50

Geh einfach zu Deinem Arzt und lass Dich wieder gesund schreiben. Dann gilt die Krankschreibung bis zu diesem Tag und Du hast alles korrekt abgewickelt. lg lilo

Antwort
von Ostsee1982, 47

Welche Folgen hätte es für mich, wenn ich morgen in die Schule gehen sollte?

Es hat gar keine Folgen. Wenn du gesund bist geh wieder zur Schule. Wenn du 3 Wochen krank geschrieben bist ist die Krankmeldung 3 Wochen gültig. Wenn du vorher wieder zur Schule möchtest dann geh. Eine "Gesundschreibung" wie LiselotteHerz schreibt, gibt es nicht und braucht es nicht.

Antwort
von J0eSpivy, 57

Blödsinn.
Eine "Gesundschreibung" gibt es nicht. Ärzte sind keine Hellseher, deshalb steht auf der AU "Voraussichtlich Arbeitsunfähig bis". Wenn du dich besser fühlst kannst du natürlich wieder gehen, auch die Krankenkasse wird im Falle einer Verschlimmerung keine Probleme machen.

Hatten dieses Thema des Öfteren, diese Informationen stammen übrigens direkt von der Krankenkasse.

Antwort
von pilot350, 49

Nein, dein arzt sollte die arbeitsfähigkeit bescheinigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten