Frage von mareee, 226

Trotz Krankmeldung einkaufen gehen?

Hallo zusammen.. seit gestern bin ich die ganze Woche krankgeschrieben aufgrund meiner Grippe. Wie ist es, wenn ich einkaufen fahre und mich ein Kollege sieht? Wo ich arbeite gibt es ca. 150 Angestellte und es wäre nicht mal gesagt, dass ich erkannt werde, aber könnte ich abgemahnt oder sogar gekündigt werden? Weil ich krank geschrieben bin, heißt das ja lange nicht, dass ich nur im Bett liegen bleiben kann.. Kennt sich jemand aus? Vielen Dank

Antwort
von Summerween, 145

Einkaufen , zum Arzt gehen, in die Apotheke, etc. Ist völlig in Ordnung. Auch, wenn der Arzt dich zur Bettruhe verdonnert hat. Kurze Spaziergänge sind sogar förderlich für die Genesung, solange du warm genug angezogen bist (heißt: nicht im T-Shirt raus). Bei manchen Krankschreibungen ist es sogar okay ins Fitness Studio zu gehen (Depressionen, Burn Out, ...) Eine Kündigung wirst du jedenfalls nicht riskieren, keine Sorge. Gute Besserung :)

Antwort
von Kathy1601, 144

Du kannst meines Wissen einkaufen fahren weil du musst ja auch was essen sonst fällst du ja vom Fleisch Vorallem wenn du alleine lebst

Antwort
von Kleckerfrau, 133

Solange der Arzt dir keine Bettruhe verordnet hat, darfst du natürlich auch einkaufen gehen. Du musst ja von irgendwas leben.

Antwort
von bartman76, 122

Natürlich darfst du einkaufen gehen. Genauso wie zum Arzt, zur Apotheke usw.. Sogar gegen einen Spaziergang spricht nicht grundsätzlich etwas.

Antwort
von MissChaos1990, 155

Für den üblichen Einkauf darf man trotz Krankmeldung selbst einkaufen fahren. Da riskierst du keine Kündigung. 

Antwort
von alicar, 144

Klar darfst du einkaufen! Du darfst alles tun was zur Genesung beiträgt. Lebensmittel kaufen gehört definitiv dazu ;-)

Antwort
von SafetyBelt, 113

Notfalls kannst du ja auch nicht direkt in den nächsten Supermarkt um die Ecke gehen, sondern 10 km weiterfahren, wenn das das Risiko mindert.

Antwort
von djno14, 99

Wenn dich jemand sehen sollte sag einfach du müsstest nochmal zum Arzt und ein Rezept abholen ?

Antwort
von rosacanina45, 115

Es wird wohl kaum im Ermessen deines Arbeitgebers sein, dass du krank verhungerst.

Antwort
von Odenwald69, 100
Antwort
von Otilie1, 81

na ja  von irgendwas musst du ja auch leben, einkaufen ist ok - nur kaffeetrinken, disko etc. ist absolut tabu

Antwort
von Peter501, 92

Es gibt keine Bestimmung  oder Gesetz das besagt,wenn du krank bist musst du verhungern.
Also geh Einkaufen.Allerdings sollte es keine ausgiebige Shoppingtour werden.

Antwort
von KaffePrinz, 97

du bist arbeitsunfähig geschrieben. das bedeutet nichts anderes wie es der begriff aussagt. natürlich hat es immer einen komischen beigeschmack, wenn man dann beim einkaufen von kollegen gesehen wird. aber es ist völlig legitim..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten