Frage von DiRecDa, 54

Trotz Krankenschein aus dem Schulischen Praktikum fliegen?

Hey, habe am 2.12 ein Schulisches Praktikum gestartet. Die ersten 3 Tage erfolgreich mitgemacht. Doch dann wurde ich Krank und der Artzt hat mir für 1 Woche einen Krankenschein gegeben. Am 3. Tag erfahre ich das ich vllt rausfliege. Meine 3 Kollegen auch. Die Chefin sagt wir fehlen zu Oft. Was kann ich aber dafür wenn ich Krank bin? Hab da am ersten Tag auch sofort angerufen und einen Krankenschein abgegeben. Meine Frage: Können die mich jetzt rauschmeißen trotz Krankenschein?

MfG

Antwort
von Netcrobat, 27

Leider ist das so. Ärzte neigen auch gerne dazu, jemanden bei einem Schnupfen eine ganze Woche krankzuschreiben. Da muss man dem Arzt selber mitteilen, dass man so wenig wie möglich fehlen darf.

Es besteht kein richtiger Vetrag zwischen Schülern und Unternehmen bei einem Praktikum, sodass der Chef "aus dem Bauch heraus" entscheiden darf, wen und wann er kündigt.

Antwort
von annaaugustus, 16

Ein Praktikum ist quasi eine freiwillige Leistung des Unternehmens, dich zu "beschäftigen". Da es keinen Arbeitsvertrag gibt, kann dich der Unternehmer jederzeit "entfernen". 

Du hast ja weder Anspruch auf Bezahlung noch auf sonst irgend etwas. Dein Chef muss lediglich die Menschenrechte wahren. Aber er darf dich jederzeit hinaus befördern.

Antwort
von atzef, 14

Ja. Die können dich jederzeit aus diesem freiwilligen Praktikum herausschmeißen. Insbesondere, wenn du es gar nicht absolvierst. Du bekommst dann kein Praktikumszeugnis, keine Benotung für den Praktikumsbericht, verfestigst deinen vermutlich negativen gesamteindruck deiner Lehrer und kannst später im Rennen um die Ausbildungsplätze kein Praktikum vorweisen, was bei besseren Ausbildungsfirmen vermutlich ein direktes KO-Kriterium ist.

Herzliches Beileid. So jung und schon alle Weichen auf verlieren gestellt.

Kommentar von annaaugustus ,

LOL

Antwort
von LustgurkeV2, 21

Aus einem Praktikum können sie dich jederzeit entfernen.

Antwort
von Balaliu, 22

Ich kann es dir nur von Praktika sagen, die man an Unis macht... Da darf man auch nur eine gewisse Anzahl an Fehltagen haben (selbstverständlich braucht man für diese Tage ein Attest)... hat man zu viele, fliegt man raus.

Nur weil du ein ärztliches Attest hast, heißt das nicht, dass du unbegrenzt oft fehlen darfst. Das hat nichts miteinander zu tun! Das nennt man einfach nur Pech, weil man ja wirklich nicht absichtlich krank wird.

Antwort
von DoofeFarbe, 23

Natürlich, wer soll das verbieten? Das ist ein Schülerpraktikum, die lassen euch freiwillig dort rein oder auch nicht, ihr habt keinen Vertrag miteinander.

Antwort
von DiRecDa, 11

Von 3 Wochen, 1 Krank.

Wenn ich da rausfliege krieg ich kein Realschulabschluss. -.-

Antwort
von Bestie10, 17

Zitat: >Was kann ich aber dafür wenn ich Krank bin<

nichts !!!

aber wenn du dem Stoff deshalb nicht folgen kannst, der Erfolg der Schulung fraglich ist

das Praktikum ist doch kein Selbstzweck

das kostet Geld und wenn es nicht erfolgreich ist, kann  sich die Firma  das Geld sparen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten