Trotz Krafttraining immer dicker?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also bei deiner größe und angegebenen gewichts bist du noch ein gutes stück von "dick-sein" entfernt. Ich rate dir allen ernstes dir erstmal über ein paar kilo mehr keine gedanken zu machen wenn man am rande eines extrems ist kann das immer sehr stark schwanken. Um muskeln aufzubauen musst du sowieso erst mal eine reserve anlagern(Massephase ;)). Kolehydrate sind ein schneller energielieferant und werden schnell wieder verbraucht, und muskeln bestehen aus eiweiß das muss irgendwo herkommen, nur von nudel wirst du das nur schwer hinbekommen. ernähre dich lieber ausgewogen und bleibe bei regelmäßig sport, übertreibe es nicht und peile lieber mal so 55 kg körpergewicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich vorher einmal komplett ausmessen (Hüftumfang etc.), damit du genau weißt, ob du wirklich zunimmst oder alles nur Einbildung ist.

Dann musst du deinen Kalorien Grundumsatz ausrechnen. Gibt es online gute Seite für. Bei deinen Daten, die du angegeben hast, müsste er so ca bei 1500 kcal liegen. Das bedeutet, dass du wenn du diese Anzahl an Kalorien zu dir nimmst, du dein jetziges Gewicht hältst. Möchtest du abnehmen, musst du ein Defizit erreichen, sprich weniger als 1500 kcal zu dir nehmen. Möchtest du zunehmen, musst du mehr Kalorien zu dir nehmen. Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett abbbauen, ist nur ganz schwer bis gar nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krafttraining? Wenn du mehrmals die Woche joggen gehst dann machst du nur Cardiotraining. Ich gehe selber ins Fitnessstudio und weiß das Beides wichtig ist. Das mit den Muskeln braucht seine Zeit. Außerdem bist du nach deiner Körpergröße und deinem Gewicht schlank also mach dir nicht so viele Sorgen. Lass dir dafür Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalu94
07.07.2016, 18:54

Hallo, ich gehe aber nicht joggen. Ich mach Bauch, rücken arme Po und Beine Training alles an Verschiedenen Tagen. Ab und an mach ich davor ein 10 minütiges aufwärm workout 

0

ich weiß zwar nicht wie alt du bist, aber zu dick bist du auf keinen Fall. Training zählt für die Gesundheit nur 20% die Ernährung dagegen 80%. Deshalb ist es sehr wichtig gesund und vor allem genug zu essen. Deine Beschreibung was du so isst klinkt schon mal ziemlich gut👍🏽 Es dauert auch seine Zeit bis man Ergebnisse sieht und es ist völlig normal das es ein wenig so aussieht das man breiter wird, was nicht so ganz stimmt, weil einfach die Muskeln unter der vorhandenen Fettschicht wachsen (die jeder hat). Ich kann dir auf YouTube Anne von Bodykiss und Rebecca-Louise empfehlen. Die machen super Ernährungs- und Fitnessvideos :)

Viel Erfolg und alles Gute 💪🏽

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalu94
07.07.2016, 19:06

Vielen Dank für die Worte :-) 

Du könntest da schon recht haben das man nach mehr aussieht obwohl das sie Muskeln darunter sind. Dennoch wenn ich in meine Hüften fasse hab ich eine kleine Handvoll Speck in der Hand. Ich versteh das nicht der geht einfach nicht weg auch zu meiner dünnsten Zeit nicht 😒

0

Wenn das Fett über den Muskeln liegt, dann wachsen zwar die Muskeln aber du siehst trotzdem nur das Fett wie es sich ausdehnt. Es kann sein dass man die Muskeln einfach nicht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung