Frage von JacquelineSnape, 92

Trotz Halsschmerzen und Schnupfen Sport machen?

Hallo. Ich habe am Mittwoch eine EINMALIGE Chance. Ich (13) war die schnellste beim 800 Meter lauf. Ich hab so viel trainiert. Jetzt darf ich endlich mit zum Wettkampf, aber ich bin krank! Es war aber schon immer ein Wunsch von mir. Ich will unbedingt da hin, aber geht das mit Halsschmerzen? Ich meine... 800m mit schnupfen und Halsweh ist beschissen. Wie geht das wieder bis Mittwoch weg? Bitte hilfreiche Antworten, es ist mir sehr wichtig....

Antwort
von Suesse1984, 21

Wenn es dir wirklich nicht gut geht bis Mittwoch solltest du auch nicht mitmachen. Wenn du es aber unbedingt willst dann schon dich die nächsten Tage, iss genug (vor allem auch Lebensmittel in denen viel Vitamin C enthalten ist: Kiwi, Paprika usw), dann trink sehr viel Wasser und Tee, bei starken Symptomen nimm ne Tablette Paracetamol und lutsch Halsbonbons. Hol dir aus der Apotheke Aspirin Complex, das lässt die Symptome für einige Std so gut wie verschwinden, nimm das am Morgen vor deinem Lauf.
Ich denke nicht dass es förderlich für deine Gesundheit ist, da mitzumachen, aber so würde ich es machen wenn ich es unbedingt wollte :)

Antwort
von TheAllisons, 45

Wenn du krank bist, kannst du nicht Sport machen, das ist sehr ungesund und kann auch gefährlich sein. Du darfst nur fit zu einem Wettkampf antreten. Es bringt ja auch nichts wenn du nicht 100 % fit bist, denn du kannst ja ohnehin nicht die volle Leistung bringen.

Kommentar von JacquelineSnape ,

Und wie werde ich bis morgen wieder Gesund?

Antwort
von Happygirl1998, 10

würde ich dir nicht empfelen das kann gefährlich ausgehen da du ja krank bist und wenn du dann sport machst schwitzt du auch und dadurch kann man noch kranker werden ich hatte deshalb wegen kleinen sachen (schnupfen und co.) auch sport gemacht und dann eine lungenentzündung bekommen. meistens wird man dadurch noch kranker als man eh schon ist undn es zieht sich dann immer länger raus die erkältung.

wie gesagt es kann baer muss nicht es ist aber nicht zu empfehlen .

Antwort
von somi1407, 16

Moderate Anstrengung mit Schnupfen ist machbar und nicht schädlich, aber vom Wettkampf kann ich dir nur dringend abraten. Wenn du deinen geschwächten Körper überanstrengst - und genau das wird ja im Wettkampf geschehen - dann kann es im schlimmsten Fall zu einer Herzmuskelentzündung kommen. Und dann war's das mit Sport!

Antwort
von Wuestenamazone, 17

Du bist geschwächt. Ganz schnell bricht das erneut aus also gesund werden

Antwort
von DeniiisFB, 37

Ausruhen und warmes trinken...sollte dann zügig verschwinden.Wenn nicht,würde mich sowas nicht aufhalten.Aber da ist ja noch Zeit und da sollte es besser werden.

Antwort
von komischerdude, 41

Leg dich hin trink viel tee und geh nicht raus dann geht das schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community