Frage von Maschinenb89, 57

Trotz gutem Masterabschluss in Maschinenbau absagen?

Ich stehe kurz vor meinem Masterabschluss in Maschinenbau. Das Kolloquium wurde schon gehalten und es fehlt nur noch die Endnote der Abschlussarbeit. Mein momentaner Notendurchschnitt ist ~1,6.

Ich habe mich schon bei sehr vielen Unternehmen beworben, jedoch erhalte ich fast nur Absagen. Ich bin schon seit 3-4 Monaten aktiv auf Jobsuche.

Woran kann das liegen, dass man trotz eines guten Abschlusses in einem gefragten Gebiet keinen Job finden? Das ist sehr deprimierend.

Viele Grüße

Antwort
von Hamburger02, 28

Hmm, da würde ich mich auch wundern. Sind das Bewerbungen auf Stellenaziegen oder Kaltbewerbungen? Passt dein Wissen zum jeweiligen Anforderungsprofil?

Du könntest aber auch bei der einen oder anderen Firma anrufen (z.B,. den Parktikumsbetrieben und nachfrage, woran es scheiterte, damit du evtl. die Chance hast, das bei weiteren Bewerbungen besser zu machen.

Ich weiß aber, dass inzwischen eine ganze Reihe auch von renommierten Weltfirmen Ings erstmal über eine Zeitarbeitsfirma einstellen, um sie besser beurteilen zu können. So ist mein Neffe in die Forschungsabteilung eines der bekanntesten deutschen Unternehmen gekommen. Der hatte dort mit etwas geringerer Bezahlung etwa 1/2 Jahr gearbeitet und weil er gut war, bekam er einen regulären Arbeitsvertrag angeboten, den er dankend annahm.

Musste damals zwar auch einige Bewerbungen schreiben, konnte mir dann allerdings den Arbeistplatz aussuchen.

Kommentar von Maschinenb89 ,

Ich bewerbe mich auf bestimmte Stellenanzeigen, die für Absolventen gedacht sind und nicht Initiativ.

Inzwischen bewerbe ich mich auch bei Leihfirmen. Diese laden mich ein und nehmen mich in der Datenbank auf,  melden sich aber nicht mehr danach.

Kommentar von Hamburger02 ,

Hmm, das ist schon komisch. Aber so auf die Entfernung ist schlecht raten...

Antwort
von BKirito, 40

Kann eventuell an deiner Gesamtbewerbung liegen,
oder die Betriebe suchen Leute die schon mehr Berufserfahrung haben als du.
Am besten du rust in den Betrieben einfach mal an woran es gelegen hat. Bekommst zwar nicht immer Feedback aber einige Unternehmen sind halt so nett und machen das.

Antwort
von Maschinenb89, 32

Ich habe in einem Unternehmen ein Pflichtpraktikum von 4 Monaten absolviert und ich habe bei einem anderen Unternehmen 1 Jahr lang als Werkstudent gearbeitet.

Antwort
von JoachimF, 12

Praxis und Persönlichkeit sind wichtiger als Noten!

Antwort
von Schrader, 35

Du hast noch keine Berufserfahrung, damit bist du für manche Firmen noch zu "grün".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten