Frage von jerosonder, 86

Trotz glücklicher Beziehung gefühle für eine andere!?

Ich weiß dass dass was ich jetzt schreibe nicht gut ist und Wut hervor rufen wird, aber bitte werdet nicht ausfallend!

Ich bin männlich und 20 Jahre alt. Ich mache mein Abitur nach und arbeite nach der Schule noch in einer Redaktion. Ich bin seit 2 Jahren glücklich vergeben. Seit Juni habe ich eine eigenen kleine Wohnung und meine Freundin ist praktisch mit eingezogen. Sie wird ende des Monats 17 und ist nur noch so oft zu Hause wie es ihre Eltern verlangen.

In meiner Schulklasse habe ich bisher nur wenig Kontakt mit meinen Mitschülern. Daher das ich vergeben bin und ein ausgiebigen Freundeskreis habe war ich nicht sonderlich an Freunden Interessiert. Ich habe Gespräche geführt und stand durchaus mit den anderen in Kontakt aber ich war nicht auf der Suche nach Freundschaften. Zudem sind meine Mitschüler überwiegend weiblich und meist nicht volljährig.

Ich verspätete mich vor 2 Wochen und wurde daher Zwangs zugeordnet ein ausführliches Referat gemeinsam mit J. zu halten. J. ist neben mir mit 19 die älteste. Ich war im Unterricht mehrere Male auf sie aufmerksam geworden da sie ausgesprochen hübsch ist aber auch sehr klug. Ich sprach in der Stunde zum ersten Mal mit ihr und wir verabredeten uns dazu bei ihr zusammen das Referat zu schreiben. Wir bereiteten es in der Schule vor und wollten den großen Text bei ihr schreiben. Wir kamen gut voran und lernten uns nebenbei kennen. Später redeten wir nur noch und lachten viel. Dann küsste sie mich mehrmals auf die Wange und ging dabei immer näher zu meinen Mund bis sie an meinen Lippen angekommen war. Ich lies die Annäherungen nicht nur geschehen sondern erwiderte sogar den Kuss. Nach einiger Zeit fiel mir fast das Laptop von den Beinen was unseren Kuss unterbrach. Ich verabschiedete mich von ihr unter einem Vorwand. Ich hatte meiner Freundin davon nichts erzählt und hatte keinen Kontakt mehr mit J. Alles weitere besprachen wir über E-Mail und schickte uns so die Texte bis das Referat fertig war. Unsere Mails waren kühl geschrieben. In der Schule schauten wir uns auch nicht an. Erst gestern sah ich sie an. Ich beobachtete wie sie in einer lockeren Stunde über eine Kindheitsgeschichte redete. Ich beobachtete sie lange und war fasziniert von ihr. Als sie merkte das ich zuhöre lächelte sie mich an. Diese Nacht träumte ich von diesem lachen und von unserem Kuss. Sie hatte mir eine Freundschaftsanfrage bei Facebook geschickt. Ich hatte heute lange Zeit und mehrmals alle ihre Fotos die ich sehen konnte angeschaut aber die Anfrage bisher nicht angenommen.

Diese Kleinigkeit der Annahme oder Absage der Anfrage fällt mir schwer. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich habe das Gefühl das damit meine Entscheidung verbunden ist wie ich mich für sie Entscheide. Ich bin mir meiner Gefühle nicht sicher. Ein Leben ohne meine Freundin kann ich mir nicht vorstellen. Allein der Gedanke mich von ihr zu trennen tut schon sehr weh.

Ich hoffe auf Rat und Geschichten von Erfahrungen eurerseits.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AmandaF, 75

Wenn eine Beziehung wirklich fest, kann kein anderer eindringen. Denk mal darüber nach. Eigentlich geht der Spruch so: Wenn im Haus keine Tür aufsteht, kann niemand eindringen. Vielleicht ist aus eurer Beziehung nur noch Gewohnheit bzw. Bequemlichkeit übrig geblieben.

Kommentar von jerosonder ,

Gewohnheit ist es nicht. Das nicht. 

Kommentar von AmandaF ,

Aber sie ist nicht mehr die Eine für dich. Du scheinst irgendwas zu vermissen. Arbeite an deine bestehende Beziehung, lass J. nicht zu dicht an dich ran und vermeide einen privaten Umgang mit ihr.

Kommentar von jerosonder ,

Eigentlich vermisse ich nichts. Ich bin mit meiner Freundin eigentlich total glücklich.

Kommentar von AmandaF ,

Das Wort eigentlich mag ich so gar nicht. Ich habe dir mal die Bedeutung laut Duden (besonders 3.) herausgesucht.

Bedeutungsübersicht

    1.in Wirklichkeit (im Unterschied zum äußeren Anschein); Abkürzung: eigtl.
    2.im Grunde, genau genommen; an und für sich; Abkürzung: eigtl.
    3.kennzeichnet einen meist halbherzigen, nicht überzeugenden Einwand, weist auf eine ursprüngliche, aber schon aufgegebene Absicht hin; Abkürzung: eigtl.
Kommentar von jerosonder ,

Vor J. hätte ich nie im leben eigentlich gesagt. Nur wenn ich daran denke dass ich sie geküsst habe.... 

Besonders weil morgen wieder Schule ist bin ich echt nervös. 

Kommentar von AmandaF ,

ja das wird schwierig und sicherlich auch ein bisschen unangenehm, aber das vergeht.

Kommentar von jerosonder ,

Vor allem halt der Gedanke wenn sie mich direkt drauf anspricht :/ 

Ansonsten gehts morgen noch, schlimmer wirds wenn wir wieder Politik und Recht haben wo ich neben ihr sitze. 

Kommentar von AmandaF ,

Das schaffst du!

Antwort
von Vanessa1646, 86

Du solltest mit deiner Freundin drüber sprechen und besser nicht die Anfrage annehmen sonst interpretiert J. es noch falsch und will noch mehr als Küsse von dir aber andererseits gäbe es keine 2. wenn du die 1. liebst

Kommentar von sunandrain05 ,

das stimmt nicht ..man kann auch Gefühle für jemand anderes entwickeln, wenn man seinen Partner sehr liebt. Das hat man gar nicht unter Kontrolle und das menschliche Herz ist sehr schwach, lässt sich leicht verführen. (Wie sonst könnten polyamore Beziehungen/Mehrehen funktionieren, wenn das Herz nur einen Menschen (sexuell) begehren kann?)

Deswegen ist mein Tipp aber auch ..Halte dich am besten fern von diesem Mädchen. Du sagst, du willst deine Freundin nicht verlieren, dann tu was dafür. Geh nicht das Risiko ein, denn je mehr Schritte du auf J. zumachst (die ja auch Interesse zu haben scheint) desto schwieriger wird es für dich ihr nicht komplett zu verfallen.. mach lieber jetzt einen radikalen Schnitt, das erspart dir hinterher eine Menge Kopfzerbrechen und Schuldgefühle, glaubs mir

Kommentar von jerosonder ,

Fernhalten ist schwer da ich sie fünf mal die Woche mehrere Stunden sehe. 

Kommentar von jerosonder ,

Ich kann ihr nicht sagen dass ich jemand anderes geküsst habe. 

Kommentar von Vanessa1646 ,

Du musst aber mit deiner Freundin über den Kuss sprechen sonst kommt es irgendwann eh raus und sie vertraut dir nicht mehr und mit dem fern halten kann ich dich schon verstehen aber du solltest dann nicht noch mehr Kontakt zulassen

Kommentar von jerosonder ,

Wie würdest du reagieren wenn dein Freund zu dir kommt und dir sagt dass er dich betrogen hat?

Kommentar von Vanessa1646 ,

Du hast sie nicht betrogen sie hat ja angefangen nur du hast es leider erwidert und würde mein Freund kommen und das sagen würde ich nach aussprechen ihm verzeihen

Kommentar von jerosonder ,

Ich glaube meine Freundin ist da nicht so locker. 

Kommentar von Vanessa1646 ,

Ja kann sein jeder ist anders aber war nur ein Kuss und kein rummachen

Kommentar von jerosonder ,

Ich glaube das es für meine Freundin nicht nur ein Kuss ist. Daher weiß ich nicht ob ich es ihr sage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community