Frage von JANMJAN, 78

Trotz GEZ Kein Kabelfernsehn?

Moin Leute, Ich Zahle in meiner neuen Wohnung GEZ gebüren, habe aber trotzdem kein Tv über Kabelanschluss. Die vermieterin sagte ich müsse einen Vetrag bei z.B. Unitymedia abschließen. Wofür bezahle ich dann GEZ gebüren ? Fällt Kabel-TV nicht unter die GEZ ? Ist das überhaupt rechtens ?

Danke im Vorraus.

Antwort
von geheim007b, 14

Kabelgebühr ist der Preis für die Leitung die von einem Privatunternehmen geboten wird und daher kostenpflichtig ist. GEZ oder Rundfunk"beitrag" ist eine Abgabe die man zahlen soll damit die öffentliche Hand einen überproportioniertes und von vielen nicht benötigtes Programm bietet und die Kosten versucht auf die allgemeinheit umzulegen. Begründet wird dieses mit einem Grundversorgungsauftrag und einem Bildungsauftragt... ob dieser erfüllt, übererfüllt, unnötig oder sonst was ist ist Meinungssache.

Prinzipiell gibt es viele sender auch per Stream so das ein Internetanschluss und ein Smart TV oft auch ausreicht.

Antwort
von ingwer16, 60

Kabelfernsehen hat mit GEZ gar nichts zu tun . Vermieterin hat recht

Antwort
von feuerwehrfan, 8

Die GEZ hat mit Kabel nichts zu tuen.

Antwort
von hydrahydra, 45

Die GEZ wurde 2013 vom Rundfunkservice abgelöst. Seitdem zahlt jeder Haushalt den Rundfunbeitrag, ganz egal ob und welche Geräte in der Wohnung stehen.

Und mit Kabelfernsehen hat das schon mal gar nix zu tun.

Antwort
von Ninombre, 37

Sorry, aber GEZ und Kabelfernsehen haben nichts miteinander zu tun. Auch wenn ich persönlich die Krätze bekomme, ist das die geltende Regelung für den Rundfunkbeitrag:

http://www.rundfunkbeitrag.de/informationen/buergerinnen_und_buerger/index_ger.h...

Den zahlst Du also unabhängig von der tatsächlich Nutzung und v.a. unabhängig, ob Du Dir weitere kostenpflichtige Angebote über Kabel holst. Einfach nur, dass halt jedes Bundesland seine diversen Radio- und Fernsehsender hat, die das Regionalprogramm für Oma und Opa ausstrahlen.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 15

mit den GEZ gebühren werden die öffentlich rechtlichen Sender finanziert. die müsstest du auch bezahlen, wenn du über DVB-T guckst, oder über die Schüssel. oder wenn du einfach nur ein autoradio besitzt.

den vertrag bei untitymedia braucsht du um über kabelfernsehn deine programme zu schauen...

lg, Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community