Trotz Freundin verlangen nach Selbstbefriedigung mit Kollgen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob Du nun mit anderen Frauen oder Männern ausserhalb deiner Beziehung rummachst, und es sozusagen Fremdgehen im eigentlichen Sinne ist, ist Ansichtssache.

Da Du im gewissen Sinne bisexuell zu sein scheinst, kommst Du davon auch nicht los,  weil Du es auch zusätzlich brauchst, von einem anderen Mann verwöhnt zu werden.

Abgesehen davon ist gemeinsame Selbstbefriedigung und Massage ja eigentlich kein Sex. Was sollte dann gegen eine Massage und SB sprechen!?

Viele Männer brauchen so etwas als Abwechslung und Abenteuer zum Alltag mit dem jeweiligen Partner.

Wenn Du es nur gelegentlich brauchst und genießt,  dann solltest Du es für Dich behalten und nicht darüber reden, um deine Beziehung nicht zu gefährden. Sollte das Verlangen größer werden, dann besteht Handlungs- und Redebedarf deinerseits,  egal wie Du dich entscheidest!

Im Übrigen geht es vielen Männern wie Dir, die neben ihrer Beziehung oder Ehe ein richtiges verstecktes homosexuelles oder bisexuelles Doppelleben führen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das Fremdgehen ist, kommt auf den Standpunkt der Betrachtung an, denn du liebst trotzdem deine Freundin, betrügst sie nicht mit einer anderen Frau und verlässt sich auch nicht wegen dem "Spiel" mit dem Kollegen. Wenn es euch Freude macht, euch gegenseitig zu massieren, dann tut es. Selbstbefriedigung auch in einer festen Partnerschaft ist nicht selten und für viele Paare normal. Wenn das dann auch mal mit einem anderen Menschen gleichen Geschlechtes gemacht wird, sehe ich darin kein besonderes schwerwiegendes Problem. Man vergibt dadurch nichts und sollte es nicht überbewerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weisst doch genau,das es moralisch nicht in Ordnung wäre,sonst würdest du diese Frage nicht stellen.

Wenn es für dich ok ist,mach es doch,da es dir ohnehin keine Ruhe lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Mann oder Frau du hintergehst deine Freundin. Ja das ist fremdgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das fremdgehen. Du scheinst ja bisexuell zu sein und da spielt es jetzt keine Rolle, ob das jetzt ein Mann oder eine Frau ist, ist beides gleich schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klo12345
28.07.2016, 14:26

und wenn ich nicht bi wäre dann wäre das ok oder wie soll man die Antwort verstehen

1
Kommentar von Klo12345
28.07.2016, 14:38

ok..hm...

0

Das ist nicht fremdgehen, aber deine Freundin wird bestimmt unglücklich darüber sein. Lass es einfach. Eseidem deine Freundin ist damit einverstanden, aber ich fänd's ja schon unverschämt das zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klo12345
28.07.2016, 14:19

Ja ok kann da im Moment nicht mit ungehen bzw weiß nicht was ich machen soll..irgendwie reizt es

0
Kommentar von Klo12345
28.07.2016, 14:27

neee aufkeinenfall...dann muss ich da jetzt mit umgehen können

0
Kommentar von blackydog1
28.07.2016, 16:44

So siehts aus

0

Kommt drauf an was deine Freundin davon hält, im Allgemeinen ist das aber Fremdgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klo12345
28.07.2016, 15:05

ok aber man hört ja von vielen männer das sie sich mit kollgen zusammen einen runter holen

0

Was möchtest Du wissen?