Frage von bertundernie, 20

Trotz Behinderung zum Bund?

Hallo, ich habe eine Hörbehinderung. Bin Taub aber trage 2 CI's (Cochlear Implantat). Höre damit sehr gut, meine Ergebnisse vom Hörtest ist zu vergleichen mit einem normal hörenden Menschen. Ich möchte gerne zum Bund bzw. zum Musikkorps. Ich liebe Musik und liebe Instrumente. Nun bin ich mir aber sehr unsicher, ob ich darein kann oder nicht... Habe schon viel recharchiert, aber ich habe keine passende Antwort gefunden. Habe zwar gelesen, dass man dort auch mit Behinderungen reinkommen kann. Wer von euch kennt sich dies bzgl. aus? Oder arbeitet selbst dort? Würde mich über Antworten freuen.

PS: ich frage erst euch, wenn ihr das ließt und kommt bitte nicht mit Aussagen wie "Frag beim Bund selbst nach" oder sonstiges ...

MfG

Antwort
von Reanne, 20

Das habe ich gefunden

https://notquitelikebeethoven.wordpress.com/2009/07/07/horbehindert-an-der-waffe...

Antwort
von Schwimmakademie, 11

Hi, dies ist leider nicht möglich. Es werden sogar Leute aus dem aktiven Dienst genommen wenn das Hörvermögen ohne Hilfsmittel als nicht mehr ausreichend angesehen wird.

Die Begründung ist relativ einfach (wenn auch schwer zu verdauen): "Was machen Sie denn, wenn Ihnen das Hörgerät im Kampf abhanden kommt" Es ist nicht leicht, das zu akzeptieren, aber nimm es hin, ich hab s auch geschafft. (Pferdereiter können wir ja auch nicht werden weil wir einfach zu groß sind). LG

Antwort
von Songlearner, 17

Wenn das Höhrgerät wasserdicht ist, also wenn man damit tauchen kann und co sollte es eig gehen zum Bund zu dürfen, weil damit hast du ja sozusagen keine Behinderung.

Kommentar von bertundernie ,

leider sind meine CI's nur leichtes regendicht, wie gesagt ich bin taub, wenn ich meine CI's anhabe höre ich normal...

Antwort
von Reanne, 17

Hier habe ich noch einen Link gefunden, der Bewerber war nur einseitig taub und die Bundeswehr wollte ihn nicht.

http://pinboard.schwerhoerigen-netz.eu/schule-studium-beruf-f4/beeintraechtigung...

Kommentar von bertundernie ,

Ich finde das schon sehr ungerecht. wir behinderte menschen sind "normale" menschen... mal ganz ehrlich ... so viele soldaten werden durch die waffen und alles, gehörlos oder werden schwerhörig, aber dürfen weiter in der Ausbildung arbeiten oder so ... aber trotzdem danke für den Link..

Kommentar von Reanne ,

Ich kann Di das nachfühlen, bin selbst ohne Hörgeräte völlig taub. Du kannst aber jeden anderen Beruf ausüben, ob Dich aber ein profess.Musikorchester aufnimmt, wage ich zu bezweifeln. Suche Dir eine Hobby-Musikband oder gründe selbst eine. Bei der Bundeswehr bleibt Dir der Grunddienst nicht erspart und ob man so schnell in ein Musikcorps kommt, kann ich mir nicht vorstellen. Zu einer bestimmten Waffengattung müßtest Du Dich schon vorher entscheiden, ich denke, da kommen nur "gelernte" rein. Ich wünsche Dir alles Gute für Dein künftiges Leben, auch ohne Bundeswher.

Kommentar von bertundernie ,

dankeschön. :-)

Antwort
von Tamer2704, 14

Es kommt auf die schwere der Behinderung an, kann deine "Schwerhörigkeit" wieder dein Leben beeinträchtigen?
Es werden Körperliche Test gemacht, aber wenn dich nichts Behindert wird es klappen, du musst so denken, der Bund holt in mamchen Bereichen nicht gern Menschen mit Benachteiligungen.
Ich hätte keine Chance ^^

Kommentar von bertundernie ,

ich habe nur meine schwerhörigkeit. wenn ich meine CI's aushabe, höre ich nix. okay aber danke für deine Antwort

Kommentar von Tamer2704 ,

Es gibt bestimmt Möglichkeiten, aber ich kann dir nicht richtig weiterhelfen:( Die beeinträchtigung darf nicht deine Arbeit behindern, besonders beim Bund, wenn dein CI aus ist, kannst du ja nicht mehr hören, dass wäre schlecht:( Aber vielleicht werden deine Chancen höher wenn du Zeichensprache lernst, kann ich mir gut vorstellen!

Kommentar von bertundernie ,

Das habe ich mir auch schon mal überlegt. ich kann ja Gebärdensprache (zwar nicht perfekt, aber "egal") ... aber danke für den tipp... ich werde mir das nochmal überlegen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community