Frage von Michelle2309, 27

Trompete spielen nach Lippenverletzung?

Hallo zusammen,

vor vier Wochen habe ich einen schweren Unfall gehabt und musste sowohl an der Operlippe als auch an der Unterlippe genäht werden. Zurück blieben zwei Narben an jeweils gegenüberliegenden Stellen außerhalb meiner Lippen.

Seit sechs Jahren spiele ich leidenschaftlich gern Trompete und habe jetzt ein Riesen-Problem. Seit ich vom Arzt aus wieder spielen darf, fällt mir die Tonerzeugung unglaublich schwer. Ich habe keine Schmerzen, aber der Ton klingt scheußlich oder ich puste nur Luft durchs Instrument. Jetzt habe ich Angst, dass durch die Narben- und Knorpelbildung an meiner Lippe diese beim Ansetzen des Mundstückes nicht mehr richtig schwingen können und ich keine Spannung mehr erzeugt bekomme.

Ist jemand Musiker unter euch und hat einen Rat oder anwendbare Übungen für mich? Oder ist das einfach noch alles zu früh und ich sollte lieber noch etwas abwarten?

Ich würde einfach gerne wissen, wie gut oder schlecht die Chancen stehen, dass ich weiterhin Trompete spielen kann!

Vielen Dank im Voraus an alle ernst gemeinten Ratschläge!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von greenhorn7890, 15

Ich empfehle erst einmal Grundübungen wie das Aushalten von Tönen und Bindeübungen. Des weiteren würde ich einen Professionellen Instrumentallehrer zu Rate ziehen. Ein Freund von mir hat ein ähnliches Problem gehabt. Er konnte leider nie wieder so gut Trompete spielen wie vorher und ist deshalb aufs Bariton gewechselt. Das größere Mundstück dort ist für ihn eine Bereicherung und er spielt wieder fantastisch. Wäre vielleicht auch eine Notlösung für dich, versuche aber erst einmal auf der Trompete wieder fit zu werden.

Antwort
von snailjessi, 17

Ich bin mir nicht sicher aber vielleicht musst du das Mit den Töne erzeugen nochmal neu lernen also wenn sie wissen was ich meine weil sie konnten das am Anfang ja auch nicht so richtig oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten