Frage von Sabinehou, 39

Trommelfell vibriert/flattert bei Geräuschen wenn ich selbst spreche, bei der letzten Silbe, wenn andere reden. Tensor Tympani Syndrom?

Hallo,

Nach einer langen Ärzteodysee, die nichts gebracht hat aber einer ergebnisreichen Rechersche im Netz, weiß ich, dass ich das TTS habe. Die Symptome sind wie bei der Überschrift beschrieben.
Hat jemand diese Diagnose mal bekommen und hat Heilung erfahren. Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Liebe Grüße

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von stonitsch, 28

Hi Sabinehou,zuständig ist für das genannte Syndrom der HNO-Arzt.Es gibt einen Reflex-dStapediusen Tensorreflex.Verschiedene Schwerhörigkeiten, deren Ursachen zBdie Impedanzänderungen durch den akustisch ausgelösten Stapediusrefrlex sind bestimmten hochgradigen Schwerhörigkeit des beschallten Ohres.Hier bleibt dieses Reflex aus.Es gibt noch andere Prüfungsmöglichkeiten,was den Umfang der Antwort überschreitet.LG Sto

Kommentar von Sabinehou ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich war bereits bei 3 HNO Ärzten. Der Hörtest war unauffällig. Die Frage ist halt warum der Tensor Tympani bei meiner Stimme und bei leisen Geräuschen reagiert. 

Er scheint zu gespannt zu sein und muss daher die Resonanzfähigkeit des Trommelfells verändert haben. Mache ich einen Druckausgleich und lasse das Trommelfell gewölbt und spreche dann, flattert nichts. Der Schall schlägt anders auf. Wie könnte ich diesen Muskel dehnen. Leider findet sich so wenig im Netz darüber. 

Kommentar von stonitsch ,

Hi Sabinehou,wahrscheinlich sind niedergelassene HNO-Ärzte überfordert,da es sich um komplexe und sehr seltene Probleme  handelt.Es betrifft den Spanner eines der 3 Knöchelchen.Ist ein kleiner Muskel,der die Knöchelchen im gesamtem an der oberen Wand der Paukenhöhle befestigt.Muss so sein,sonst würden diese auf den Boden der Höhle fallen.Mit der Schallweiterleitung zum Innenohr wäre es vorbei.Habe das selbst auch nicht gewusst.Ein HNO-Lehrbuch war da hilfreich.Man muss auch daran denken wegen der Seltenheit.Der kleine Muskel ist wahrscheinlich zu stark gespannt.So wird letztlich das Trommelfell von der Paukenhöhle her nach aussen mit verzogen,was auch das Hören ändert.LG Sto

Kommentar von Sabinehou ,

Und wie könnte man die Spannung raus nehmen? Hast du selbst auch das Problem oder warum hattest du dich damit beschäftigt? 

Irgendwie muss es doch möglich sein diesen Muskel wieder in seine richtige Form zu bringen oder? 

Kennst du jemanden der sich damit auskennt? 

Liebe Grüße 

Kommentar von stonitsch ,

Hi sabinehou,Es geht um den M.Tensor,welcher nicht nur die 3 Knöchelchen in der Stelle, wo sie sind, hält.Der genannte Muskel sorgt zusätzlich für die notwendige Spannung der K untereinander.Habe das aus der Anatomie und Funktion mir theoretisch angeeignet.Ob das operativ korrigiert werden kann, kann ein erfahrener Oberarzt Ian einer HNO-Klinik sagen und auch operieren.Wie schon gesagt wird ein niedergelassener HNO-Arzt einen solchen Fall an eine Spezialklinik verweisen.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community