Trommelfell gerissen oder was?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da solltest du aber schnell zum Arzt gehen damit er eine Behandlung einleiten kann, auch sollte natürlich auch geschaut werden ob es wirklich gerissen ist. Das kann nur der Arzt feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaliasp
22.01.2016, 13:35

Wenn es wirklich so ist wie ich gerade gelesen habe solltest du möglichst schnell zum Arzt gehen, ins Ohr schauen kann auch der Hausarzt, mit Wattestäbchen hantieren ist schlecht, mache das leider auch immer wieder.

0
Kommentar von Thaliasp
23.01.2016, 17:46

Danke für das Sternchen. Ich hoffe dass du mit einem "blauen Auge" davon gekommen bist. Dieser Ausdruck blaues Auge sagen wir in der Schweiz wenn es sich herausstellt dass nichts Schlimmes passiert ist.

0

Es gibt keine Ohrstäbchen.

Du solltest nicht Zeugs in den Gehörgang schieben, was da nichts verloren hat.

Sollte dein Trommelfell verletzt sein, eine Infektion entstehen .... dein Gehirn ist sehr empfinflich...

Ein HNO Arzt hat mir mal erzählt, dass eine Mitstudentin nebenher gestrickt hat, sich mit der Nadel im Ohr herumgestochert hat, irgenwie erschrocken oder sonstwas passiert ist. Jedenfalls Infektion, die tödlich verlief.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung. Mehr Infos wären gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym9298
22.01.2016, 13:24

Tut mir leid, die frage wurde zu früh abgeschickt:also folgendes

habe mir unglücklicherweise beim ohrenputzen das ohrstäbchen zu tief gesteckt und hatte auch einen kurzen extremen schmerz. dieser ist zwar weg, aber ich befürchte eine beschädigung am trommelfell zu haben? also hören tue ich eigentlich auf dem ohr

0