Frage von CiiNiiX, 68

Trojaner mcaffe?

Auf meinem pc erschien plötzlich die narchicht von mcaffe: sie haben einen trojaner auf ihrem computer sichern sie ihre daten und starten sie den computer neu(mein pc sah so aus wie immer ohne diese komische bundeswarnung dann habe ich auf ok gedrückt und mein desktop sieht immernoch aus wie immer habe alle meine dateien die neu auf meinem pc waren sofort deinstalliert ist der trojaner jetzt weg?

Antwort
von pythonpups, 32

Erstens: Verwendest Du überhaupt McAffee als Virenscanner? Wenn nein, ist die Meldung ja offensichtlich gefäscht. 

Zweitens: wundere ich mich etwas über die Meldung. Reboot hilft selten gegen Viren.

Drittens: "Bundeswarnung"? Erschien die Nachricht in Deinem Browser und behauptete vom BKA zu kommen oder so?

Viertens: Wenn Du alles deinstalliert hast was neu war, was auch immer das heißen mag, ist der Trojaner, wenn es einer war ziemlich sicher nicht weg. Das wäre ja einfach. Erstmal verlässlichen Virenscanner drüberlaufen lassen. Wenn Du ganz sicher sein willst, Rechner neu aufsetzen.

Kommentar von CiiNiiX ,

nein es kam keine meldung vom BKA ps ja ich verwende mcaffe als virenscanner

Kommentar von pythonpups ,

Dann stell am besten erstmal sicher, daß der MacAffee die neuesten Signaturen runtergeladen hat und lass ihn dann mal alles auf dem Rechner scannen. Jenachdem, was dabei rauskommt kannst Du dann weitersehen. Sicherheitshalber könntest Du anstelle von MacA danach auch mal einen anderen Scanner drüberlaufen lassen. Z. B. Avira, wenn Du kein Geld ausgeben willst.

Antwort
von RuedigerKaarst, 41

Spätestens mit dem Klick auf Ja hast Du wohl Schadsoftware installiert.

Es gibt keine eingeblendeten Melfungen vom BKA.

Lasse Deinen Rechner mit der Rescue Disk von Kaspersky überprüfen.
https://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

Das ISO brennst Du mit einem Brennprogramm, welches ISO-Dateien verarbeiten kann, auf CD.
Das kann z.B. CDBurnerXP
www.cdburnerxp.se

Mit dieser CD startest Du Deinen Rechner.
Rescue Disk wird nun Updates laden und dann den kompletten Rechner auf Viren prüfen.

Da Rescue Disk unter Linux läuft, sind Viren inaktiv, da Windows nicht läuft.
Sie sind einfacher zu entfernen, da Viren unter Windows in mehreren Tasks arbeiten und sich somit selbst überprüfen können.
Wird ein Task deaktiviert, startet ein anderer diesen einfach neu.

Kommentar von CiiNiiX ,

danke für deine hilfe ich werde diese methode nächstesmal anwenden ich habe jetzt meine wichtige daten auf einen usb stick gezogen und meinen pc geresetet ich hoffe meine methode hat auch funktioniert

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Resettet oder neu installiert? Rücksetzen wird wahrscheinlich nicht viel bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community