Frage von Mixxerin, 56

Trojaner - BitCoinMiner wie kann ich ihn entfernen >.<?

Hi :c Wie ihr vllt. schon gelesen habt, hab ich den Trojaner Coin Miner auf meinem Lappi ._. Und wie ihr vllt. aus meiner Frage schließt, weiß ich nicht wie ich ihn entfernen kann >.<

Alsooo: Zuerst hatte ich immer das Problem das dwm.exe nicht mehr funktionierte und ständig mit der Meldung: "dwm.exe funktioniert nicht mehr"genervt hat.

Dann hab ich Avira runtergeladen.. Und BAMM da hat sich der Virus eingenistet. Das Problem ist, Avira erkennt den Virus und tut ihn auch in die Quarantäne, aber er lässt sich nicht entfernen, alle paar Minuten kommt ein Sicherheitshinweis und ein neuer Eintrag in die Quarantäne, ohne das er entfernt oder blockiert ist -.-

Dann hab ich mehrmals Advance System Care und YAC durchlaufen lassen, aber die finden einfach nix ._.

Und jetzt bin ich überfragt >.< Kennt sich vllt. einer damit aus?:c

Antwort
von Throttle, 43

Starte dein System im Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung. Bei und dann gibst du ganz normal dein Passwort ein. Bei dir wird wahrscheinlich die unten die WIndows leiste nicht da sein. Also drückst du auf deiner Tastatur Strg+Alt+Entf und dann Taskmanager Starten und dann gehst du auf Neuer Task und gibst dort ein: explorer.exe und da hast du dein Start menü. Jetzt ahst du 2 Möglichkeiten. Möglichkeit 1 wenn du das Programm weißt von wem der Trojaner kommt. Dann löscht du das Programm. Möglichkeit 2: Du Stellst dein System auf einen Tag zurück.

Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung ^^

Gruß

Antwort
von unilein2015, 29

Hi,

ich bin unsicher, ob ich eine hilfreiche Antwort geben kann, jedoch habe ich mal Ähnliches erlebt (aber anderer Virus). Avira hat die verseuchte Datei immer wieder weg geschoben und ein paar Minuten später war sie wieder da.

Ich fand heraus, dass sich die Datei in den Wiederherstellungsdateien von Windows versteckt hatte. Ich habe dann die Wiederherstellungsfunktion von Windows kurz abgeschaltet und den Rechner danach neu gestartet. Avira hat danach keine Meldung mehr gebracht.

Ich möchte aber an dieser Stelle sagen, dass dabei durchaus ein Risiko besteht. Die Wiederherstellungsdateien sorgen dafür, dass Dein Windows, falls nach einer Installation eines Programms mal etwas nicht mehr läuft, weil wichtige Dateien ersetzt wurden, wieder in den Zustand VOR der Installation versetzt werden kann.

Werden die Wiederherstellungsdateien deaktiviert/gelöscht, führt das ggf. zu Fehlern. Bei mir hat das einwandfrei funktioniert, ich bin dieses Risiko eingegangen.

Ich habe das damals bei WinXP gehabt. Bei Windows 7 funktioniert das auch. Wie das bei Windows 8 oder 10 aussieht, kann ich nicht sagen. Die Optionen für die Systemwiederherstellung finden sich z.B. bei den Eigenschaften des Symbols "Computer" auf dem Desktop.

Gruß

Uni

Kommentar von Mixxerin ,

Uff okay :o Ich glaub wenn ich's weiterhin nicht schaffe, dann werd ich das als letzten Ausweg benutzen >.< danke :)

Antwort
von 18Wheeler, 21

Avira Free taugt ja auch nix...

Guck´st Du mal: www.adwarecleaner.de

Anleitung und DL zur aktuellen Version von ADW Cleaner.

Sollte der den Müll nicht gänzlich entfernen: Komplettes System im abgesicherten Modus mit "AntiMalwareBytes" scannen. Von der Herstellerseite runterladen, nicht von Chip.de o.ä.!

Das auf diversen Seiten empfohlene Tool "SpyHunter" kannst´de gleich vergessen. Findet elfundneunzigzweiunddreissig "ach wie schlimme" Bedrohungen ( die gar nicht vorhanden sind!!! ) und wenn Du diese beseitigen willst, mußt´de erst die Vollversion kaufen....

Zu Advanced System Care:


Die Software enthält Adware. Bitte verfolgen Sie die Installation
aufmerksam und wählen Sie, wenn möglich, eine benutzerdefinierte
Installation. Lehnen Sie alle nicht benötigten Zusatz-Angebote ab, oder
entfernen Sie die entsprechenden Haken aus den Checkboxen.

( Hinweis von Chip.de )

Dann weisst´de wenigstens, wo Du den Müll her hast....

Kommentar von Kaen011 ,

Wieso genau taugt die Free variante nicht?

Kommentar von Kaen011 ,

Wie wäre es mit "Meiner Erfahrung nach ist er nicht gut?" Der Freevirus und die Premium version nutzen die gleichen Datenbank. 

Ich weiß daher nicht wie du das meinst das sie mit der free Version den leuten die Premium version andrehen möchten aber Hey, das wollen alle.

Avira schließt bei Virentesten nie schlecht ab, sowieso nehmen sich die ganzen Antivirenprogramme nicht viel, es geht hier um Unterschiede im einstelligen Prozentbereich. Als jemand der in diesem Bereich arbeitet solltest du das wissen.

Kommentar von 18Wheeler ,

Einen 100%tigen Schutz gibt´s eh´ nicht und wird´s auch nie geben!

Abgesehen davon bin ich nur einer von vielen Usern, die mit der Freeversion von Avira schlechte Erfahrungen gemacht haben....

Unabhängig von der Virenerkennung ist Avira Free - auf lahmen "Klappspaten"- ähm Laptops oder PC´s - die reinste PC Bremse, da es noch mehr Recourcen benötigt als der derzeitige, kostenpflichtige Testsieger G-Data. So wird eine ohnehin schon "lahme Ente" zum Fall für die Kriechspur. :-)

Antwort
von Kaen011, 17

http://www.sicherpc.net/malware/bitcoinminer

Kommentar von 18Wheeler ,

Eine der "diversen Seiten", die nur den SpyHunter Dreck verkaufen wollen... s.o.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community