Frage von BlueHayat, 17

Troja und Homer / Wirklichkeit oder Mythos?

Hey ... Ich muss zu der Frage "wie kam es zum Krieg um Troja " eine Art Zusammenfassung und Unterschied zu der Wirklichen Geschichte und der Erfundenen/Mythos schreiben . Nur leider habe ich nicht verstanden was wahr oder falsch ist . Also erzählt der Homer/andere Dichter nicht die Warheit, mit dem Rachefeldzug den Menelaus organisierte gegen die Trojaner? ....ich bin echt durcheinander. Kann mir bitte einer auf die Sprünge helfen . Danke im voraus!

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 11

Troja, auch Ilion genannt, ist heute als eine hethitische Stadt archäologisch nachgewiesen, die in hethitischen Schriftquellen als "Wilusa" erscheint.

Die von Homer erzählten Einzelheiten sind sicherlich nicht wahr, aber vielleicht die Grundtatsache, dass mehrere Jahrhunderte vor Homer eine militärische Expedition der griechischen "Mykener" dem damaligen Troia ein (kurzzeitiges) Ende bereitete. Allerdings ist das nicht gesichert und umstritten - wir werden es wohl nie wissen. Troia bestand aus einer ganzen Reihe von Siedlungsschichten, in denen auch Kriegsspuren nachgewiesen sind.

Wenn dich das Thema interessiert, empfehle ich dir zur Lektüre:

  • Michael Siebler: Troia. Mythos und Wirklichkeit. 2. Aufl. 2004.

MfG

Arnold

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 3

Es heißt ja nicht umsonst
"Sagen des Klassischen Altertums".

Antwort
von bojackavatar, 11

Das Griechenland gegen Troja gekämpft hat stimmt wahrscheinlich, jedoch ging es da wohl eher um Reichtum und Macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community