Frage von Animator86, 32

Trocknung von Glasfaserwolle?

Hallo zusammen bei mir wird nach einem Wasserschaden in der nächsten Woche der Boden getrocknet der in der Zwischenschicht eine alte Glassfaserwolle hat. Angewandt soll das Vakuum Verfahren bei dem die Luft nach draußen gefördert wird. Meine Frage soll ich mir sorgen um Fasern in der Raumauft machen?

Viele grüße

Antwort
von IGEL999, 20

Der Estrich mit Dämmschicht wird durch Unterdruck getrocknet. Dadurch wird die Luft durch einen HEPA-Filter gezogen. Danach gibt es keine Belastung in der Innenraumluft.

Die Frage ist nur: wie lange stand das Wasser in der Dämmschicht und wie lange dauerte es bis die TG aufgebaut wird. Ist dazwischen ein Abstand von mehr als 5 Tagen, können sich in der Zwischenzeit Schimmelpilze gebildet haben.

Dann müsste der Aufbau zuerst mit Desinfektionsmittel geflutet werden, bevor die TG begonnen wird.

Kommentar von Animator86 ,

Es ist am Mittwoch Abend passiert und die Trocknungsmaßnahmen beginnen 6-7 Tage später . Das ist kein Estrich sondern so ein Holzboden. Da war schon jemand da der meinte spätestens nach zwei Wochen muss mit der Trocknung angefangen werden da sonst sich der Schimmel bildet.

Kommentar von IGEL999 ,

Was meinst du mit Holzboden? Kannst du bitte den ganzen Deckenaufbau beschreiben? 

Kommentar von Animator86 ,

Der Boden ist so aufgebaut von oben gesehen. Laminat Holz Platten vermute auf Holzstegen Bitumenpapier Rock oder Glasswolle und ganz Unten Vermutlich Bitumenanstrich(Schwarz und Glänzend)

Kommentar von IGEL999 ,

Und unter dem Anstrich? Holzbalkendecke oder Stahlbeton?

Und dein Laminaten hat nichts? Und die Holzplatten ein tiefer? Wie kam das Wasser dahin? Ich hab ein bisschen Bedenken bei dem was ich jetzt lese.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten