Frage von LukasSeyschab, 19

Trocknet mein Longboard holz wieder?

Hi, ich habe gerade die Schrauben meines Longboards mit Rostmittel besprüht und danach eine kleine runde gedreht und bemerkt dass es klappert, ich vermute dass holz des Boardes hat sich aufgeweicht und hält die Schrauben nicht mehr, denkt ihr es trocknet wieder und zieht sich zusammen wenn ich es an der Heizung liegen lasse?

Lukas

Antwort
von Tiffney90, 19

Hey, 

wieviel rostmittel hast du verwendet das es ins Holz zieht und aufweicht ?:D wd40 ist ein kurzes sprühen und fertig. Nich die ganze dose.

Ich denke nich das dass geräuch vom deck kommt. Eher von den lenkgummis in den Achsen wo vermutlich der Rostlöser hingelaufen ist. Gummi+Feuchtigkeit+reibung= quietschen. Davon abgesehen werden lenkgummis nicht geölt und sollte auch davon fern bleiben.

Wenn es das nich ist. Reibst du bisschen galseife in den pivot cup und baust die Achse wieder zusammen. Wenn der Hangar auf dem pivot cup Gummi reibt kommen auch nervige Geräusche.

LG. Tiffany

Kommentar von LukasSeyschab ,

Ich habe so Rostlöser ausm Obi und auf die Schrauben habe ich nur kurz einen Sprüher auf jede Schraube gemacht aber eben auf die Schraube vom gummi bissle mehr weil da halt am meisten rost war: / Ich denke schon und zwar deswegen weil die Schrauben eben jetzt locker sind und deswegen dieses Metall Teil beim fahren über älteren Teer hoch und runter gewegt und dann halt klappertt, ich sehe bisher noch kein trocknungefortschritt, wenn es bis morgen nicht irgendwie bisschen weg ist dann spül ich des zeug weg und lass es dann nochmal Trocknen Lg. Lukas

Kommentar von Tiffney90 ,

Wenn es so ist, dann kauf dir am besten ein neues Montage set 7/8 Zoll außer du hast shockpats dann 1 zoll. Also die Schrauben. Wenn das Gummi porös ist halten sie eh nicht lange. Das Gummi ist zur Sicherung da damit sie sich nich von alleine lösen kann. Daher auch selbstsichernde Schraube. Röstlöser basiert immer auf öle. Öle sind schmierig daher trocknet es nicht. Wich es leicht feucht ab (nicht nass) und lass es bei Zimmertemperatur(20-30°C) Trocknen.

LG. Tiffany

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für longboard, 13

also, 1. unter garantie hat sich das holz nicht so vollgeaugt und verformt von ein bisschen rostschutzmittel.

2. wenn sich das board tatsächlich verformt hätte könnte man sowieso nichtsmehr dagegen machen, egal ob man es trocknet oder nicht.

wenn was klappert tippe ich erstmal auf die rollen, hast du speedrings und spacer drin? wenn ja dann kannst du die bedenkenlos komplett fest anziehen.

Kommentar von LukasSeyschab ,

Des klappern kam ja erst nachdem ich dee mittel drauf getan habe, und die Schrauben drehen jetzt eben durch wenn man die fest ziehen will, und was speedrings sind hab ich ka ich hab an den Rädern nur eine mutter zum festziehen

Kommentar von sk8terguy ,

spacer und speedrings sind die kleinen metallteile vor bzw. zwischen den kugellagern (einfach mal googeln)

dasdie montageschrauben durchdrehen ist erstmal nicht weiter schlimm.

im zweifelsfall würde ich dir einfach mal raten alles was an deinem board klappern könnte einmal ab- und dann wieder dran zu bauen. damit schliesst du eigentlich alle montagespezifischen fehler aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community