Frage von abcdefug, 48

Trockenheit und Schmerzen nach dem Sex?

Guten Morgen.

Immer wenn ich Sex mit meinem Freund hatte, hab ich danach immer das Problem wie ausgetrocknet zu sein und habe schmerzen im Intimbereich. Wie man sich denken kann ist das sehr unschön. Generell das ich beim Sex zu trocken bin kann es eher nicht sein, weil wir dann immer mit Gleitgel nachhelfen falls es doch mal benötigt werden sollte. Meistens halten die Schmerzen und die Trockenheit den ganzen Tag an, wenn ich am nächsten Morgen aufwache sind sie weg. Kann es nun sein, dass wir generell irgendwas falsch machen? Oder ist das "normal"? Gibt es eventuell Hausmittel'chen die gegen die Schmerzen und das trocken sein helfen?

Danke schonmal für allen ernsten Antworten.

LG

Antwort
von Reka6211, 48

Hm. Wie erregt bist du denn. Trockene Scheiden kommen häufiger mal vor, wenn frau nicht richtig erregt ist. Vielleicht solltet ihr am Vorspiel noch etwas rumschrauben, damit du ausreichend feucht wirst. Da spielt der Kopf ne riesige Rolle.

Nach Verkehr mit trockener Scheide kommt es durchaus zu Reizungen, die dann auch ein paar Stunden (bis 1-2 Tage) anhalten können.

Hausmittelchen gegen das Trockensein... Speichel und Gleitgel. Aber das nutzt ihr ja bereits.

Ansonsten wüsste ich auch nicht weiter, teile aber dein Schicksal :(

Alle Gute!

Antwort
von ntcntt, 30

Naja. Ich hatte das Problem bei meinen ersten mal.

Probiert doch mal eine andere Stellung aus oder eine andere gleitgel Marke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community