Frage von Lassa 06.07.2009

Trockenes,brüchiges,splissiges Haar?

  • Antwort von Tigertears 06.07.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mir hilft ein Mix aus Olivenöl, mit Honig und Milch. Danach gut ausspülen.

    Das ganze macht man etwa alle 10 Tage.

  • Antwort von Inschy 06.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mach dir mal eine Oel kur.Normales speiseoel ins Haar schmieren und ca eine Stunde einwirken lassen.Danach normal mit Schampoo auswaschen.Fönen trocknet das Haar aus.Wenn möglich,lass sie Lufttrocknen

  • Antwort von mommy27w 06.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    also ich nehm von gliss kur das hair repair shampoo mit passender spülung. fönen nur auf geringer stufe und sonst nichts zusätzlich belastendes rein. am ende bissl spray is natürlich nicht verboten

  • Antwort von fantasyjewel 06.07.2009

    benutzt du einen Glätteisen oder einen Fon,dann benutz unbedingt Hitzespray!Gibts beim Dm,da gibts genug davon.Deine Haare werden ohne diesen Schutz trocken,splissig und du bekommsthaarausfall!Also wenn du sie nicht kaputt machen möchtest benutz das!Und da ich das selbe problem mit den haaren habe empfehle ich wirklich das Shampoo und die Plege Kur von Pantene Pro-V is richtig gut.Die Plege Serie ist Repair& Care.

  • Antwort von Nannerl 06.07.2009

    Ich nehme immer ein Shampoo ohne Sodium Laureth Sulfat. Stattdessen soll Lauryl Glucoside draufstehen. Das sind Zuckertenside, die greifen die Haare weniger an. Früher gab es solche Shampoos nur im Bioladen, inzwischen bekommt man sie in Drogeriemärkten. (günstiges Beispiel Alverde, eine Eigenmarke von DM) Und ich verzichte auf´s Föhnen. Die Haare dürfen auch nicht gerubbelt werden, sondern nur vorsichtig in ein Handtuch gewickelt.

  • Antwort von usagirl 06.07.2009

    Bin mit syoss Produkten zufrieden. Die dürften auch was für deine Haare haben ...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!