Frage von Shiro23, 20

Trockenes brüchiges Haar und nichts hilft?

Ich habe folgendes Problem: Seit Monaten habe ich trockene, brüchige und ab und zu schuppige Haare und eine trockene Kopfhaut. Ich habe schon viele Shampoos für trockene Haare und viele Pflegeöle ausprobiert. Und ich habe ebenfalls Kuren mit Olivenöl und Kokosfett ausprobiert, nichts hilft. Hinzu kommt auch noch, da ich feines Haar habe, dass ich während und nachdem waschen, wenn meine Haare trocken sind (ich lasse sie immer Lufttrocknen) und ich sie käme, das mir viele Haare aus gehen. Meine Haare sind kurz (so das ich mir gerade so einen Pferdeschwanz machen kann) und wenn ich weiche oder diese Kabelharrgummis nehme und den Zopf länger drinne lasse, habe ich richtige Knicke in den Haaren. Pflege ich meine Haare falsch oder zu viel? Oder habt ihr noch andere Tipps, die ich probieren könnte? Ich danke schonmal im voraus für eure Hilf.

Antwort
von Jule140, 12

Gründe kann es sehr viele haben... Bei mir ist es das viele glätten 🙊

was super hilft: von Wella: SP luxe oil!

Eine kleine Goldfarbene Flasche.. kostet allerdings gute 20 Euro 🤔😲

Kommentar von Shiro23 ,

Das ist das Problem ich glätte und föhne meine Haare nicht.

Danke für den Tipp werde ich mal ausprobieren.

Kommentar von Jule140 ,

kann auch an Mangelernährung liegen, diverse medika, .... Gibt so viel 🙊

Antwort
von kaufi, 20

Gehst du viel schwimmen im chlorhaltigen Wasser bzw Schwimmbad ? Hab meiner Tochter von Garnier das Fructis Öl Repair gekauft und seitdem keine Probleme mehr....

Antwort
von Nouredine1989, 17

Hast du blonde Strähnchen drinnen oder sind sie blond gefärbt? Kann auch oft ein Grund sein! ;)

Kommentar von Shiro23 ,

Nein meine Haare sind von Natur aus blond. Habe auch keine Strähnchen drinne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten