Frage von MrKnife, 43

Trockener Mund im Sport?

Beim fussball habe ich oft einen trockenen Mund was dazu führt dass ich nicht mehr schlucken kann und dadurch nervös werde und panisch. Was kann das sein? Gibt es dazu Tipps?

Antwort
von igelball, 7

Die Speichelproduktion hat viel mit der Veranlagung zu tun, man kann das also nur bedingt beeinflussen.
Du kannst aber darauf schauen, dass du genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Das bedeutet nicht, dass du ohne Durst literweise Wasser trinken sollst, aber ein großes Glas Wasser vor dem Sport ist generell nicht schlecht, um versorgt zu sein. Ebenso sollte deine Ernährung nicht zu salzarm sein, denn Salz ist sehr wichtig für den körpereigenen Flüssigkeitshaushalt, gerade als sporttreibender Mensch. Du kannst also auch mal versuchen, leicht gesalzenes Wasser zum Fußball mitzunehmen und ab und zu einen Schluck davon zu trinken. Solltest du einen schwachen Magen haben, dann ist es aber besser, vorher zu trinken.
Ebenso könntest du darauf achten, eher durch die Nase als durch den Mund einzuatmen, damit die Schleimhäute nicht so austrocknen. Sollte das nicht möglich sein, weil du so extrem unter Atem bist, wäre vielleicht zusätzliches Ausdauertraining (Laufen) nicht schlecht, um da etwas widerstandsfähiger und ruhiger zu werden. Vielleicht überanstrengst du dich teilweise auch und schnappst zu sehr nach Luft.

Grundsätzlich besteht natürlich keine Grund zur Panik, wenn dein Mund etwas trockener ist. Dennoch muss man etwas vorsichtig sein, denn Mundtrockenheit beim Sport kann durchaus problematisch sein. Erstens erhöht es die Infektanfälligkeit durch die fehlende Befeuchtung der Schleimhäute. Zweitens wird die Remineralisierung des Zahnschmelzes durch den Speichel gestört. Dadurch ist die Kariesgefahr erhöht, gerade dann, wenn man während des Sports etwas isst oder süße/saure/fruchtige Getränke zu sich nimmt.

Solltest du das Problem gar nicht selbst in den Griff bekommen, wäre eventuell auch ein Besuch beim Arzt anzuraten. Mundtrockenheit kann manchmal auch ein Symptom einer Krankheit sein oder eine Nebenwirkung von Medikamenten (etwa Antidepressiva). In dem Fall wäre hier also eine gezielte ärztliche Behandlung notwendig.

Antwort
von calu7, 36

Das passiert mir auch manchmal beim Laufen wenn es heiß und trocken ist.   Schlucke regelmäßig damit dein Hals feucht bleibt und trinke viel..Sollte dein Hals extrem trocken sein Schlucke ein paar mal dann geht das wieder!

Antwort
von JoachimWalter, 24

Hau Dir mal einen Bonbon in den Mund. Eventuell hilft das.

Antwort
von 1900minga, 16

Mehr trinken.
Auch davor

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community