Frage von janaw16, 94

trockener Husten schon circa acht Wochen?

hallo ich habe trockenen Husten circa acht Wochen und fast abbreche ich schon beim Husten ich habe schon alles versucht es geht einfach nicht weg was könnte das sein

Antwort
von lucool4, 54

Es könnte sein, dass ich etwas ähnliches hatte wie Du. Bei mir war das eine Art Bronchenverängung, -verschleimung. Ich Bin zum Arzt gegangen, der hat mich zum Lungentest in 'ne Klinik geschickt, die haben das eben festgestellt, und da habe ich ein Medikament bekommen (heißt Viani- ist so ein Diskus zum inhalieren). Ich bin dann in geregelten Abständen noch ein paar Mal in die Klinik geganngen und hab das so ein Test gemacht (Tief Luft holen und so viel/ lange pusten wie es geht in so ein Gerät...).

Kann sein, dass Du etwas vollkommen anderes hast, vielleicht ist es ja aber auch das, und ich konnte Dir weiter helfen^^

Abgesehen davon: Wenn es weh tut oder noch andere Beschwerden hast kann es sein, dass Du eine Erkältung mit Dir herum schleppst, was bitter böse aufs Herz gehen kann..

Aber geh auf jeden Fall Mal zum Arzt (kannst ihn ja auch online fragen xD)

LG lucool4

Antwort
von Chefelektriker, 57

Gehe zum Arzt,lasse Dir SalbuHEXAL N verschreiben,das ist eine Druckgasinhalation,das hilft.Hab' meine Erkältung verschleppt und der trockene Husten war die Qual.Nach nur 4 Tagen,jeweils morgens und abends zweimal druckstoß,ist der Husten weg.Echt genial das Zeug,kann ich nur empfehlen.:)

Antwort
von takeiteasy96, 57

Geh lieber zum Arzt.

Mit so was spielt man nicht.

Kann gut ne Bronchitis sein. Das ist ansteckend und nicht gut für die Lungen wenn man das so lange mit sich trägt.

Antwort
von giupez, 45

Rauch ein jibbit und dir geht's gut ;-)

Antwort
von CasperX, 49

Wieso gehst du nicht zum Arzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten