Frage von Burndolf, 43

Trockener Hals / Würgereiz beim Sport?

Hallo Leute !

Hab mal eine Frage, ich mach seit Dezember Krav Maga und habe das Problem das jedesmal wenn es ins drill geht oder wir zum Schluss noch richtig Ausdauer pushen ich einen total trockenen Hals bekomme der mich jedesmal zum würgen bringt. Ich hab schon alles mögliche probiert. Atmung anpassen, Ricola Bonbon in den Mund, immer bisschen was trinken aber es wird einfach nicht besser.

Ja und da ich jetzt seit Dezember dabei bin wird das Training natürlich jedes Mal härter und mein trockener Hals schlimmer 😪
Letzte Woche ging es soweit das ich aufs Klo rennen musste und mich dann übergeben musste. Ist mir total unangenehm Vorallem war ich eigentlich immer sportlich das ganze fing erst letztes Jahr an davor hatte ich nie Probleme

Habt ihr eine Idee wie ich meinen Hals das ganze Training über feucht halten kann oder den Würgereiz in Griff bekomme

Antwort
von Parnassus, 21

Moin, versuche doch mal ,den Tag über vor dem Training viel mehr Flüssigkeit (idealerweise stilles Wasser, evtll. auch mal mit einem Spritzer Naturtrübem Apfelsaftz zusammen) dir zu nehmen. Ich beobachte immer wieder das die Leute nicht genug trinken. Außerdem solltest du deine Ernährung auch entsprechend anpassen damit deine Energiereserven nicht in den Keller fallen. 

Antwort
von Centario, 25

Allgemein ist das so zu sehen, wenn du durch etwas schmerzhafte Zustände auslöst schadigst du damit auch deine Gesundheit. Richte es deshalb so eine das es nicht mehr zu diesen Zustand kommen kann.

Antwort
von deKlaus, 15

Trockner Hals und Übelkeit können Symptome einer Dehydrierung sein. Die
Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat eine Tabelle mit Symptomen herausgegeben.

https://www.mama-handbuch.de/wieviel-wasser-sollte-kind-pro-tag-trinken/#Kinder_...

Als erfahrener Kampfsportler ist mein Tipp, mehr Wasser in den Pausen zu trinken ... :-)

Antwort
von Mignon4, 20

Wahrscheinlich überforderst du deinen Körper und das ist seine Reaktion. Mache mal eine Pause und trainiere danach weniger und nicht so intensiv. Wenn es dir dann besser geht, kannst du das Training ganz langsam wieder steigern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten