Frage von BlackGirly13, 50

Trockene Spitzen - Was jetzt?

Hallo ihr Menschen da draußen :D ( Moment... Das klingt nach Sami Slimani...) Egal. Auf jeden Fall habe ich ja vor einiger Zeit gefragt, was man gegen Spliss tun kann. Ausprobiert - jetzt weniger Spliss! :D Aber leider sind meine Spitzen jetzt komplett trocken und wenn man an ihnen reibt, hört man es auf 10 Metern entfernung knistern und so... ( Naja, ein bisschen übertreiben kann man schon mal...) Auch kleine weiße Punkte habe ich an den Spitzen. Deswegen: Was kann man gegen diese trockenen Spitzen machen?

LG BlackGirly13 :D

PS: Frisörtermin festlegen?

Antwort
von FlyingCarpet, 25

Bischen kürzer schneiden lassen und dann strikt die Pflegeanleitungen auf der Website "Kupferzopf" befolgen.

Antwort
von jettix, 50

Hey, ich würde zum Friseur gehen und die Spitzen abschneiden. Gesunde, kurze Haare sind immernoch schöner als kaputte, lange Haare;)

Kommentar von BlackGirly13 ,

Danke, für Deine Antwort, aber sag mal, kennst du auch ein paar gute Produkte, die meine Haare (nach dem Frisörbesuch :D) gut pflegen? Wäre echt cool! :D

Kommentar von jettix ,

Ich habe so ein Shampoo und ein Conditioner von Organix (oder so) das heißt hydrating macadamia oil. Das findest du beim DM, ist aber leider sehr teuer, hilft aber gut

Kommentar von BlackGirly13 ,

Vielen Dank, gehe gleich am Montag mal in DM. :D

Antwort
von Wummel1975, 22

Kokos- oder Arganöl in die Spitzen.

Antwort
von Schocileo, 27

Abschneiden. Kaputte Haare bekommt man nicht wieder heil

Kommentar von BlackGirly13 ,

Det weiß ich selber, aber halt Produkte, die vielleicht nach dem abschneiden von anfang an pflegen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community