Frage von Dave19961234, 19

Trockene Haut wegen Niveacreme?

Ich nutze schon seit vielen Jahren jeden Tag Niveacreme. Damals hab ich es sehr intensiv benutzt d.h. alle 60min habe ich nachgetragen. Der Grund dafür ist das meine Haut nach längeren eincremen extremst trocken wurde und man sich dann direkt unwohl gefühlt hat und musste daher nachcremen. Meine Haut hat sich also daran gewöhnt, dass sie befeuchtigt wird und macht dies nicht mehr von alleine. Zur Info ich trage die Creme auf mein Gesicht also hab ich diese Probleme an den Händen und am Gesicht. Vor 2 Jahren wollte ich damit aufhören und habe es 1ne Woche gelassen. Mit abstand die schlimmste Zeit weil es sich durchgehend so angefühlt hat also wäre meine Haut aus Stein. Ich habe es so weit geschafft, dass ich die Creme nurnoch Morgens nach dem duschen auftragen muss. (Anstatt alle 60min, nachdem Wasser meine Haut berührt wird sie wieder sehr trocken) Also zum jetzigen Zeitpunkt trage ich die Creme jeden Morgen nachdem ich geduscht habe auf. Ich hätte es aber gerne, dass ich die Creme überhaupt nicht mehr auftragen muss.

Zu meiner Frage: Wie mache ich dies am besten? Gibt es andere Wege als einfach damit aufzuhören? Weil das war damals die schlimmste Zeit für mich.

Antwort
von critter, 15

Niveacreme besteht aus zu viel Wasser, und deshalb hast du das Gefühl, immer nachcremen zu müssen. Du solltest eine fetthaltige Creme nehmen. Erkundige dich mal in einer Drogerie, was für dich geeignet ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten