Frage von frage99, 104

Trockene Haut und rote, wunde Stellen im Gesicht?

Hey Leute :)

ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass ich sehr trockene Haut habe. Ich benutze von Weleda eine Feuchtigkeitscreme, die das ganze schon extrem verbessert hat. Aber sobald ich die einmal nicht auftrage oder Stellen vergesse, bekomme ich am nächsten Tag sofort wunde, rote Stellen, wo Hautschuppen abfallen.. Ich merke besonders, wenn ich bei kühleren Temperaturen rausgehe, dadurch ist meine Haut immer richtig ausgetrocknet. Das ist im ganzen Gesicht. Das ist nicht entzündet, da ist auch im Gegensatz zu normalen Pickeln kein Talg oder sonst was drin. Und außerdem habe ich auf der Nase recht große Poren.

Habt ihr irgendwelche Tipps gegen so extrem trockene und empfindliche Haut? Optimalerweise auch für geweiteten Poren, auch wenn es nur optisch hilft! :)

Ich werde selbstverständlich noch zum Arzt gehen, bin aber gerade im Abistress -.-

Danke an alle!

Antwort
von Kruemelchen1984, 63

Hallo, Du solltest Dir lieber eine hochwertige Creme aus der Apotheke besorgen, die speziell für trockene bis sehr trockene und auch empfindliche Haut geeignet ist (wie z. B. Alfason Repair Creme). Sie ist sehr ergiebig und frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen. Ich nehme sie selber den ganzen Winter hindurch und bin sehr zufrieden damit.

Für Dein Abi wünsche ich Dir viel Glück und Erfolg!

Antwort
von Helen01, 54

Ich habe das gleiche Problem ... Ich hab das Gefühl, dass das von einer Allergie gegen irgein Produkt kommt. Bei mir hilft Babycreme und Kaufmannskindercreme. Geh trz zu nem Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community