Frage von kaiuwe97, 69

Trockene Haut die trotzdem fettig ist?

Hallo zusammen, ich hoffe das mir jemand einen Tipp bezüglich meine Hautpflege geben kann. Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem gehabt. Ich bin jetzt 19 und habe endlich meine Akne hinter mir. So wie es häufig der Fall zu sein scheint, ist nun auch meine Haut völlig zerstört. Ich benutze seit langer Zeit das schäumende Reinigungsgel von la roche posay. Nachdem meine Haut getrocknet ist spannt sie extrem und wirkt vor allem auf der Stirn sehr ledrig. Wenn ich meinen Gesichtsausruck verändere reißt sie auch und ich sehe aus wie ein Reptil das sich gerade schält. Nach einer Weile jedoch bilden sich in der T-Zone große Fetttropfen an den Poren und ich glänze. Um das spanngefühl zu bekämpfen benutze ich Jojobaöl. Trotzdem ist meine Haut weiterhin unelastisch und fettig. Ich weiß nicht genau wie ich mit meiner Haut umgehen soll. Hat jemand einen Ratschlag für mich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 66

Ja, habe ich - schmeiß dieses aggressive Reinigungszeug weg!

Du hast offensichtlich immer noch eine eher fettige Haut, aber deine Reinigung ist viel zu scharf. Das irritiert die Haut so, dass sie reflektorisch mehr Fett macht.

Kauf dir ein mildes Waschgel, das die Haut reinigt ohne auszutrocknen, und dann nimmst du auf den trockeneren Stellen eine leichte, möglichst unparfümierte Feuchtigkeitscreme.

Mein Vorschlag: Reinigungsgel Babydream extra sensitive Waschlotion&Shampoo 2in1 in der rosa Tube von Rossmann, aus dem Regal mit der Babypflege. http://www.rossmannversand.de/produkt/350886/babydream-extra-sensitive-waschloti...

Für die Creme gehst du noch besser zu dm, da gibt es eine gute Feuchtigkeitscreme für Babys: Babylove ultra sensitive Pflegecreme Gesicht und Körper. https://www.dm.de/babylove-ultra-sensitive-pflegecreme-gesicht-und-koerper-p4010...

Als Tagescreme könntest du dir diese beiden mal anschauen,  die bekommst du auch bei dm: https://www.dm.de/balea-feuchtigkeitsspendende-tagescreme-p4010355965981.html oder https://www.dm.de/balea-med-ultra-sensitive-q10-anti-falten-tagescreme-p40103550...

Kommentar von kaiuwe97 ,

Danke erstmal für die Antwort. Ich hatte auch schon den Verdacht, dass das Waschgel nicht so gut ist. Denkst du das das folgende Waschgel auch schonend genug ist?: http://www.amazon.de/Lavera-Naturkosmetik-Basis-Sensitiv-Waschgel/dp/B00TJ3PLGC/...

Kommentar von Pangaea ,

Nein, bitte nicht! Das enthält Alkohol und hautreizende Duftstoffe. Damit würde ich mir nicht mal die Füße waschen wollen.

Ich empfehle sehr gerne das Baby-Waschgel, das ich dir oben schon verlinkt habe.

Eine andere Möglichkeit (nicht wundern!) wäre das hier: https://www.dm.de/jessa-intim-waschlotion-extra-sensitiv-p4010355971210.html Das ist ebenfalls unparfümiert, enthält nur ganz milde waschaktive Substanzen und ist vom pH-Wert ziemlich sauer. Aber unsere Haut mag Säure, das stärkt den Säureschutzmantel. Ich wasche mir damit die Haare.

Auch dieses wäre eine gute Wahl: https://www.dm.de/balea-med-waschgel-ultra-sensitive-p4010355993052.html

Kommentar von kaiuwe97 ,

Ok nochmal danke für die Hilfe

Kommentar von Pangaea ,

Und ich danke für das Sternchen!

Antwort
von itsmeee97, 69

Ich hab die gleichen Probleme wie du, nur dass meine Pickel noch da sind:D Ich benutze seit ein paar Tagen Distelöl und ich bin jetzt schon begeistert! Auch wenn man es bei einem Öl nicht vermutet mattiert es super und meine Haut fühlt sich so weich an wie lange nicht mehr. Und damit gehen auch die letzten Unreinheiten weg, da es eine entzündungshemmende Wirkung hat.

Kommentar von kaiuwe97 ,

Danke für den Tipp. Ich werde das auf jeden Fall mal probieren. Würdest du mir verraten, was du zur Reinigung verwendest?

Kommentar von itsmeee97 ,

Eigentlich auch das von La Roche posay aber seitdem ich das Öl nehme gar nichts mehr. man sollte eigtl vorher reinigen, bisher funktioniert das aber auch ganz gut ohne :) mal sehen ob ich das noch änder, aber probier es erstmal ohne vielleicht reicht es deiner Haut Ja :)

Kommentar von itsmeee97 ,

Achja am besten massierst du es erst ein bisschen ein und gehst dann hinterher mit einem feuchten Tuch übers Gesicht, sonst wird es zu fettig ;)

Antwort
von kidsmom, 31

Die Waschgel Tipps kannst du unbedenklich anwenden, auch die sensitive Pflegecreme.

Aber die Öl Anregungen "kübelst" du bitte gleich. Ebenso dick Babycreme aufzutragen! Du hattest Akne, nach wie vor ist deine Haut ölig...

Nimm ein mildes Waschgel, danach täglich ein Gesichtswasser gegen unreine Haut bzw. fettige Haut.

Da wäre auch z.B: BALEA gut. Im Anschluss die Pflegecreme.

1(2) x pro Woche ein mildes Peeling / Seesand Mandelkleie Aok in der Tube oder Clinique (Parfumerie, Müller).

Und im Anschluss abwechselnd eine fertige Maske (totes Meer...) oder Heilerde mit Kräutertee angerührt.

Der dzt. Zustand deiner Haut ("Reptiloptik") kommt von dem aggressiven Reinigungsprodukt. Es bessert sich fix nach dem Peeling und der Pflegeumstellung!

Antwort
von MeiliSmeili, 43

Ich schmiere die schlimmsten Stellen vorm Schlafengehen SEHR dick mit Feuchtigkeitscreme ein (ich nehme Eucerin Complete Repair). Allerdings ist meine Haut eher trocken als Fettig...lass dich in der Apotheke oder vom Hautarzt mal beraten...und natürlich verändert sich deine Haut, wenn du das tust, nicht von heute auf morgen. Wenn musst du das schon ein paar Tage bis Wochen konsequent jeden Tag machen.


Antwort
von Virginia47, 48

Du hast Mischhaut. Das habe ich auch. Deshalb mache ich mir gelegentlich eine Maske aus Luvos Heilerde. Die reinigt und zieht das Fett raus. 

Wenn die Haut anschließend spannen sollte, mache ich eine milde Pflegelotion drauf. Die zieht dann schnell ein. 

Antwort
von slaughter996, 37

Ich kann dir die dermasel Feuchtigkeitsmasken empfehlen ich hab auch so trockene Haut dass sie sich abgeschält reißt und ja so wie bei dir nur ohne fett Tropfen

Die helfen mir immer ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community