Frage von SamMayaMia, 51

Trockene Haarspitzen, was tun?

Hallo! Ich hab meine Haare jetzt 7 cm abschneiden lassen. Jedoch sind meine Haarspitzen immer noch sehr trocken. Was könnt ihr mir empfehlen? Hab gehört, Rapsöl soll helfen.. Habt ihr ein Geheimrezept?

Vielen Dank!

Antwort
von dandy100, 38

Ja, das hier:

http://www.yopi.de/Fit\_Leichte\_Frisiercreme\_Haarpflege\_Styling

Nach dem Waschen eine erbsengroße Menge zwischen die Finger nehmen und in die Haarspitzen einmassieren, zieht sofort vollständig ein und Du hast nie mehr trockene Spitzen - seit Jahrzehnten das beste Produkt auf dem Markt


Antwort
von Friend2004, 27

Kokosöl hilft auch sehr gut! Bekommt man im zB Dm für circa 5 Euro. Einfach ein paar Stunden vorher auftragen und einwirken lassen. Ich würde dir aber von Silikonhaltigen Sachen abraten, die schädigen nur noch mehr!

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 19

Wirklich "geheim" sind die 4 reinen Naturöle nicht, die optimal für Haarspitzen geeignet sind: Macadamiaöl, Mandelöl, Jojobaöl und Arganöl

Die meisten anderen Öle sind definitiv zu schwer für die Haarspitzen und sogenannte Haaröl-Produkte und/oder diese ganzen vermeintlichen Öle mit den wohlklingenden Namen von Garnier, Elvital & Co. enthalten höchstens geringe Spuren irgendwelcher Öle und der Rest in den Produkten sind dann Silikone und/oder Silikon-Ersatzstoffe. 

Das hier ist zum Beispiel ein reines Arganöl, das auch wir für uns und unsere Kundinnen verwenden ... und sie lieben es:

https://www.amazon.de/Reines-Argan%C3%B6l-Haare-Poppy-Austin%C2%AE/dp/B00FVWZIX6...

Von diesen reinen Naturölen braucht man immer nur ein paar Tropfen, die man einfach zwischen den Fingerkuppen verteilt und dann sachte/sanft an den trockenen(!) Haarspitzen und/oder am Haar einmassiert.  Daher hält so eine Flasche auch recht lange.

Ob Kokosöl, Olivenöl, Rapsöl, etc.  ....  viele Öle beschweren die Haarspitzen nur unnötig.

Einen "Pflege-Fahrplan" und allgemeingültige Tipps zum korrekten Umgang mit Haaren, findest Du in meinen bisherigen Antworten und am ausführlichsten in denen zum Thema Spliss, denn all das gilt nicht nur bei gespaltenen Haarspitzen, sondern eben generell.

Antwort
von eyrehead2016, 29

Ich habe von Elvital Öl Magique das Haaröl und dann noch von Balea die Haarmilch hilft sehr gut bei mir

Antwort
von urs53, 17

Ich denke, dass die 7 cm nicht gereicht haben. Es fragt sich natürlich wie lange die Haare sind?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten