Frage von Lori591, 23

Trockene Haare - Wie "bändigen"?

Hey :) Ich habe einen Stufenschnitt, die längeren Haare sind alle schön dünn und glänzen, die kürzeren aber fühlen sich trocken und rau an und sehen auch so aus... ("Frizzy Hair") War auch schon beim Friseur, nach der ersten Wäsche waren meine Haare wieder im ursprünglichen Zustand. Was kann ich dagegen tun? Danke im Vorraus! ♡

Antwort
von truefruitspink, 23

Avocadoöl
- Macht gestresste und spröde Haare wieder weich und geschmeidig. 
- Hilft trockener und gereizter Haut.
- Umgibt die Haare mit einem Schutzfilm und bewahrt die vor dem Austrocknen. 
- Schenkt seidigen Glanz und Elastizität.
Arganöl
- Spendet dem Haar und der Kopfhaut Vitamin E und Feuchtigkeit. 
- Legt sich wie ein Film und Haar, wodurch die Feuchtigkeit eingeschlossen und gespeichert wird. Das trägt dazu bei, Spliss und Haarbruch vorzubeugen. Außerdem bietet das Öl auf diese Weise einen Hitzeschutz und bewahrt vor vielen schädlichen Umwelteinflüsse. 
- Regt die Durchblutung an, und fördert gleichzeitig ein gesundes Haarwachstum an. Beugt Haarausfall effektiv vor und sorgt indirekt dafür, dass die Haare schneller wachsen können.

Es gibt noch viel viel mehr auf http://www.blondblog.de/haarol-top-10-alleskonner-fur-geschmeidigte-mahne/

Dann gibt es noch die Methode no po kein Shampoo. Du kannst dich da am besten im Internet informieren.
Ich hatte sehr kaputte Haare weil ich sie mir mal aufblondiert habe. Ich hatte sehr viel Spliss und wirklich total trockene Haare. Dann hab ich mal zufällig diese Methode im Fernseher gesehen und hab mich gleich verliebt. Diese Methode klappt wirklich! Man muss einfach kein Shampoo benutzten und nach ein paar Monaten sehen deine Haare aus wie neu. 🙂 Ich finde die Wirkung echt gut. Hier kannst du dir es genauer durchlesen. http://experimentselbstversorgung.net/1-jahr-ohne-shampoo/

Kommentar von Lori591 ,

Danke! ❤

Kommentar von truefruitspink ,

Bitte gerne 🙂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten