Frage von wildc, 117

tritt in den hoden, keine schwellung aber schmerzen noch nach 2 tagen. ist das normal oder eine ernsthafte verletzung?

hallo, mir wurde vor zwei tagen in die eier getreten :/ ingesamt war der schmerz nicht so schlimm, aber ich war auch sehr betrunken. am naechtes morgen taten meine hoden zwar etwas weh, aber es gab keine blauen flecke oder eine schwellung oder so.

jetzt habe ich nach 2 tagen immernoch leichte schmerzen, aber nurnoch im rechten hoden. was mich beunruhigt ist das die schmerzen zwar leicht aber sehr konstant sind. dh ich hab beim beruehren oder bewegen keine staerkeren schmerzen, aber einen leichten schmerz der auch beim ausruhen genauso bleibt.

meine frage ob das nach einem tritt normal ist, oder doch auf eine verletzung hindeutet. ich hab nirgends etwas vergleichbares gefunden, da es wie gesagt keine schwellung gibt und die schmerzen auch nur sehr leicht sind.

falls jemand irgendwelche erfahrungen hat waere ich sehr dankbar

Antwort
von BBTritt, 84

Auch eine leichte Hodenprellung kann schon mal über Tage spürbar sein.

Ich denke jedoch nicht, dass du durch den Tritt ernsthafte Probleme an deinen Hoden hast, sonst hätten die Hoden schon nach dem Tritt viel mehr wehgetan, und du hättest das nicht 2 Tage ausgehalten, aber wenn es dich ruhiger macht, dann geh zum Doc.

Antwort
von DieDichtnDichtr, 87

Du solltest am Besten mal zum Arzt gehen.

Oder du frisst gaanz viele äpfel (denn one apple a day keeps the schmerz away) ...okay das sollte in deiner Situation nicht wirklich weiterhelfen, aber Äpfel sind trotzdem lecker :)

DieDichtnDichtr


Kommentar von wildc ,

ja das ueberlege ich auch die ganze zeit, leider ist das heute nur schlecht moeglich :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten