Frage von Planlos12345, 119

Tritt England aus der EU aus?

Antwort
von Geraldianer, 54

Praktisch alle Wirtschaftsverbände und Ökonomen sind für einen Verbleib. Aber die Argumente für einen Verbleib sind nicht so simpel wie die Parolen der EU-Gegner.

Durch die Abstimmung beschäftigen sich die Menschen in England zusehends mit der Frage. Und dies wird zu einer Mehrheit gegen den Brexit führen.

Es wird auch bald Verschwörungstheorien zu Fälschung der Abstimmungsergebnisse geben.

Wir kennen dies aus verschiedenen Ländern. Politische Glücksritter, die sich selbst für das VOLK halten, müssen ihre kleine Geisteswelt immer irgendwie der Realität anpassen.

Antwort
von HansH41, 61

"Tritt England aus der EU aus?"

Wenn du dich ein bisschen mit der Materie befasst hättest, dann wüsstest du, dass das nicht geht. England ist ein Teil von Großbritannien und kann alleine nicht austreten.

Ob Britannien austritt, entscheidet sich am Donnerstag. Falls ja, dann dürfte Schottland sehr schnell einen Antrag auf Aufnahme in die EU stellen.

Kommentar von Delveng ,

Das ginge aber nur, wenn Schottland unabhängig von Britannien werden würde.

Antwort
von Modem1, 57

Wenn es für die Brexit Gegner nicht gut aussieht? Für was gibt es eine gute Wahlcomputersoftware. So etwa wie in Österreich: 49,9 % für den Brexit 50,1% gegen den Brexit. Und mit Briefwahlstimmen da lässt sich einiges machen.Und das Eigenartige : Eine Märtyrerin wurde ermordet kurz vor der Entscheidung: Der Mitleidsefekt schlägt auch zu Buche.Alles sehr Merkwürdig.

Antwort
von florian0109, 71

Das wird am donnerstag entschieden. Aber im moment sieht es schlecht dazu aus. Also im moment bleibt england laut unfragen in der eu gleube ich. Weis es aber nicht genau!

Kommentar von KOMMICHESKIND ,

dann währen wir die endlich los

Kommentar von florian0109 ,

xD okay

Antwort
von Rockuser, 42

Leider sind hier wenig Hellseher. Ich glaube aber die bleiben in der EU.

Antwort
von Juli277di, 40

Hoffentlich. Die Einmischung von Merkel in die interne Debatte über einen Austritt der Briten aus der EU, ist ein klares Zeichen, das Bundesregime in Berlin macht sich Sorgen, die Befürworter des Austritts könnten am 23. Juni beim Referendum siegen. Das zeigen auch die neusten Umfragen mit einem knappen Vorsprung der "Verlasser" vor den "Verbleibern". Merkel hat nämlich die Briten am Donnerstag gewarnt, das Verlassen der Union würde schwerwiegende wirtschaftliche und politische Nachteile mit sich bringen. Das ist aber reine Angstmacherei, denn tatsächlich würde der Austritt nur der EU schaden und am meisten Deutschland. Die britische Insel ist nämlich ein guter Kunde für deutsche Produkte, hauptsächlich Autos, und die Briten zahlen pro Woche über 400 Millionen Euro in die Kasse der EU ein, was dann fehlen würde. Ausserdem befürchtet das Politbüro der EUDSSR, mit einem Brexit wird der schrittweise Zerfall der EU eingeleitet und damit ihr Machtverlust.

Wenn die Deutschen ehrlich wären und sich nicht ständig selbst belügen würden, müssten sie auch zugeben, als sie noch die D-Mark als eigene Währung hatten, ging es ihnen viel besser als heute. Die Einkommen stagnieren doch seit 15 Jahren, die Städte und Gemeinden sind pleite und verlottern, und von dem angeblichen deutschen Fortschritt, von einer vorbildlichen Effizienz und Zuverlässigkeit, ist auch immer weniger zu sehen. Der Bau des Flughafen Berlin Brandenburg begann 2006, sollte 2013 fertig sein und ist heute 2016 immer noch nicht in Betrieb. Die Baukosten wurden ursprünglich auf eine Milliarde Euro veranschlagt. Im Juli 2015 näherten sich die Prognosen der Marke von sechs Milliarden Euro.

LG

Antwort
von voayager, 32

du, das weiss keiner, die Chancen liegen bei 50 :50

Antwort
von NameVergebenFFS, 48

Das wird demnächst eine Abstimmung entscheiden.

Antwort
von ilprincipe, 21

Hoffentlich nicht - Donnerstag werden wir schlauer sein.

Antwort
von theIfrit, 40

Entscheidet sich am 23.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten