Tritt der Nato-Bündnisfall auch bei einem Angriff durch den Nato-Staat ein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da die NATO ein reines Verteidigungsbündnis ist, entsteht auch keinerlei Beistandspflicht, wenn ein NATO-Mitglied durch Angriffshandlungen in einen Krieg gerät. Siehe den Krieg der USA gegen den Irak. Der führte auch nicht zu einem Beistandsfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die NATO ist ein Verteidigungsbündnis. Führt ein Mitglied einen Angriffskrieg, tritt niemals der Bündnisfall ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall würde die ganze Sache dann so gedreht werden, dass Russland als alleiniger Aggressor dasteht.

Von der NATO, besonders der USA,  geht ausschließlich Frieden aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... nur bei einem Verteidigungsfall.

Aber wie man am ,,Putsch" gesehen hat, liegt auch eine Inszenierung recht nahe... vielleicht wird man später behaupten: ,,Russland greift Türkei an!!".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?