Frage von sabina99, 25

Tritt bei der Europäischen Zentralbank ein Demokrationsdefeizit auf?

Antwort
von wilees, 23

Demokratiedefizit - siehe hierzu die Presseberichte aus 2013.

Antwort
von wfwbinder, 14

Die EZB ist keine Frage von Demokratie.

Die EZB ist unabhängig. DAs bedeutet, das der Rate der EZB (Zentralbankrat) entscheiden kann nach dem Prinzip über uns der blaue Himmel, oder anders ausgedrückt, die Gläubigen haben über sich Gott, die Nichtgläubigen nichts.

Der Rat der EZB ist nur dem Gesamtwirtschaftlichen Gleichgewicht der Eurozone verpflichtet.

Antwort
von dermitdemball, 6

Bis zum 1. Januar 2015 galt der Grundsatz „ein Mitglied – eine Stimme“.

Durch den Beitritt Litauens zum Euro-Währungsgebiet im Jahr 2015 änderten sich die Abstimmungsmodalitäten!

Quelle:  https://www.ecb.europa.eu/explainers/tell-me-more/html/voting-rotation.de.html

https://www.gutefrage.net/frage/inwiefern-ist-die-europaeische-zentralbank-an-de...

Antwort
von archibaldesel, 13

Wer sagt, dass eine Zentrabank demokratisch sein muss?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community