Frage von Sohpia, 218

Trinks zahlen lassen?

Hallo zusammen. Ich frage das weil mich die Aussage einer Freundin ziemlich verunsichert hat.

Die Situation: Ich (w16) fast 17 in2 Monaten, weiss wie ich die Jungs um den Fingern wickeln muss. So komm ich den ganzen Abend durch Partys ohne einen Cent auzugeben.

Manchmal sprech ich auch welche an und frag ob sie mir z.b ein Passoa besorgen. Ich liebe dieses Getränk, gibts aber ja erst ab 18. Wenn ich die Leute anspreche frag aber dann auch immer ob sie das Geld zurück wollen. Zu 99% heisst es Nein. Ein nettes lächeln, kurz mit der Hand den arm streifen. Es schaft kaum jemand nein zu sagen. Geküsst habe ich noch nie jemanden, das wird auch so bleiben.

Ich fand das bis jetzt ziemlich in ordnung. Ich habe Geld gespart und die Typen konnten prahlen mit ausgeben. Nach dem sie mir das Getränk gezahlt haben, wechsle ich ein paar nette Worte und verschwinde dann unauffällig. Darin bin ich Meisterin. Ich sehe kaum die gleichen Typen 2-Mal und wenn schon, grinsen sie mich selbsticher an.

Jetzt hat meine Freundin gesagt das wäre total schl*. Und sich an Ü18 "ranzumachen" würde sie nie tun, das sei unter ihrem Niveau etc.

Ich weiss, das sie eifersüchtig ist, auf mich und eine andere Freundin. Weil wir in ihren Augen immer die Typen abbekommen. Auch die Jungs aus unserem Freundeskreis sagen, wir wissen ganz genau wie wir bei Jungs das kriegen, was wir wollen. (Ohne küsse oder obszönes gerede)

Was sagt ihr dazu? Ist das wirklich schl*? Ü18 ist doch nicht schlimmer als U18. Ich bin ja in 2 Monaten 17..... warum denkt ihr, reagiert sie so? Ist es wirklich die eifersucht? (Gut das könnt ihr ja schlecht wissen, ihr kennt uns nicht, aber einfach Mal so eure einschätzung!)

Antwort
von Missiie2016, 100

Ich finde das irgendwie auch billig.
Und ich persönlich würde mir auch selber voll blöd vorkommen, wenn mir immer jemand meine Getränke bezahlt.
Ich meine, warum gehst du denn feiern?

Ich gehe feiern um Spaß mit meinen Freunden zu haben! Und wenn du die ganze Zeit bei irgendwelchen Kerlen hägst, kann ich verstehen, dass deine Freundin da angepisst ist.

Und ich glaube, wenn ich dich im Club sehen würde... Würde ich mir auch denken Puuh, was für eine Schl...

Das meine ich jetzt auch wirklich nicht böse, denn du scheinst ja auch nicht dumm zu sein.
Nur macht das den Eidruck auf einen, wenn man dich nicht kennt.

Und gerade in Clubs würde ich zusätzlich noch aufpassen, dass du nicht mal an den Falschen gerätst. Am Ende verfolgt dich einer nach Hause und dann hast du ein riesen Problem.

Antwort
von blackforestlady, 85

Wenn man seine eigene Getränke schon nicht selber bezahlen kann oder will und nur bei anderen betteln muss, dann ist das schon armselig. Bis jetzt hat man noch keine Leistungen gefordert, aber wenn Du mal an den verkehrten gelangst, dann bist Du es selber Schuld. 

Antwort
von Mischiiii919, 45

Du bist schon etwas billig. Du täuscht Interesse vor um Geld zu bekommen. Ist ja schon fast eine Art Prostitution.

Es ist nicht verkehrt sich was ausgeben zu lassen aber sobald du NUR an die Kohle der Kerle willst ist das ganz schön billig.

Ich persönlich habe solche Mädchen immer abblitzen lassen. Ein Mädchen das wirklich Interesse hat spricht auch mit dir wenn sie kein Getränk bekommt. So kann man super diese Frauen aussortieren die nur einen Typen suchen der sie ausführt.

Auch jetzt bei meiner Freundin lasse ich sie immer für ihre Dinge bezahlen. Zwischenzeitlich gibt es selbstverständlich auch Geschenke aber wenn wir einfach so was machen oder essen ohne das ich sie überrasche lasse ich sie selbst zahlen. Das kommuniziere ich auch offen mit ihr. Liebe hat für mich nichts mit Geld zu tun. Eine die das nicht mag kann sich wen anders suchen.

Versetz dich mal in die Lage der Kerle.

Antwort
von priesterlein, 106

Weil es eben einfach schl* ist und manche stehen eben auf Schla*pen. Natürlich kann bei der Freundin auch Eifersucht eine Rolle spielen oder das enttäuschende Gefühl, das man verspürt, wenn jemand ohne eigene Leistung etwas als Erfolg verbucht. "Sex sells" funktioniert eben schon immer.

Ob man als Betrügerin und Ausnutzerin glücklich werden wird und sich eine Zukunft aufbaut, kann daran liegen, dass man sonst nichts vorzuweisen hat oder dass man keine diesbezüglichen Werte oder Meinungen gebildet hat.

Wenn dieses Verhalten erst einmal gefestigt ist, wird man sehr wahrscheinlich da versagen, wo es auf eigenes Können ankommt, weil man daran nie arbeitete.

Kommentar von Sohpia ,

Das hört sich ziemlich hart an. Als Betrügerin würd ich mich nicht bezeichnen. Wenn ich Leute anspreche, können sie das Geld ja zurückhaben wenn sie möchten. Wenn die Typen mich ansprechen, warum nicht einen ausgeben lassen?

Kommentar von priesterlein ,

Man nimmt nichts von Leuten, die sich selber als schwach und hilfsbedürftig präsentieren, sofern man noch irgend etwas wie ein Gewissen hat. Dass sie sich damit strafbar machen, wissen diese armen Opfer velleicht nicht einmal, die mit dem Getränk versuchen, die angenehme Hoffnung zu bezahlen, die in ihnen geweckt wurde.

Kommentar von priesterlein ,

Im Studium hatten wir eine Studentin, die sich an einen Professor
ranmachte. Sie kam dadurch sicher weiter, aber falls sie selber wirklich etwas konnte, gab es praktisch niemanden mehr, der ihr selber auch nur ein bisschen Eigenständigkeit, Ehre oder Gewissen zutraute und damit ihr selber auch nicht mehr im Kleinsten vertraute. Das wäre dann die nächste Stufe deines in der Frage beschriebenen Handelns, denn egal, was man alles so regelmäßig macht: Man steigert sich darin oder lässt es bleiben.

Kommentar von Sohpia ,

Ich weiss genau wo meine Grenzen sind. Ausserhalb des Nachtlebens bin ich die kleine graue Maus. Die Jungs sind meist auch ziemlich dicht. Oft kommen auch Freunde zu mir, voller begeisterung "hey der hab ich was gezahlt und der auch, toll ne?" mit einem fetten Grinsen. Da denk ich mir haben doch beide etwas davon?

Antwort
von SeBrTi, 59

Also du kannst tun und lassen was du willst. 

Wenn die Typen dir einen ausgeben und du eigentlich sagst das du es selber zahlst, und sie dich einladen, ist es von den Typen ihr eigenes Problem. Da du dich auch nicht mit küssen oder sonst was "zahlst" finde ich es weder schlam*** noch sonst was. Mir wäre das zu blöd und ich bin eher selbstständig und zahle für mein Zeug auch. 

Antwort
von N3kr0One, 77

Ich hoffe ich werde niemals von dir hier lesen, dass du immer an die Falschen geraten bist, dein Freund dich betrügt, dass alle Männer Schweine sind oder auch nur Ähnliches, denn mit diesem Verhalten ziehst du genau solche Leute an und wirkst abstoßend auf vernünftige, niveauvolle und welche die Ihre Würde noch haben.
Aber das musst du für dich selbst wissen.
Deine Karriere kann ich mir schon vorstellen, es wird aber keinen allzu hohen Bildungsabschluss benötigen, denn wer sich "Trinks" ausgeben lässt zeigt schon viel von sich.

Zu deiner Frage...sicherlich steckt da ein gewisser Anteil Neid dahinter (Eifersucht wäre die Angst etwas verlieren zu können was man hat...ich denke nicht, dass du das meinst).
Wer würde nicht gern solche Vorzüge genießen, kann mit dem anderen Geschlecht spielen, wie es ihm / ihr beliebt und ist wahrscheinlich nicht unattraktiv.
Aber ich denke trotzdem da steckt auch ein wenig Selbstachtung dahinter. Sie ahnt wahrscheinlich auch wo das hin geht.
Das hat mit Ü18 und U18 aber nichts zutun...das ist wohl mehr ein Grund den sie vor schriebt, warum sie sich es nicht versucht.

Kommentar von Sohpia ,

Rechtschreibung = Handy hatte nicht Zeit nochmals durchzulesen. Ich habe das ganze bis jetzt mehr als Spiel gesehen. Wenn mich die Jungs noch erkannt haben, gab ich ihnen eins aus. Daraus haben sich schon wunderbare Freundschaften entwickelt :) die nicht auf ausnutzen bassieren.

Kommentar von N3kr0One ,

Wenn du denkst du tust das Richtige, mach es...wie gesagt, ich will hier nur kein Geheule später lesen. Mit deinem Verhalten ziehst du hauptsächlich bestimmte Männergruppen an: Trophäenjäger und Leute dir sich überschätzen und denken dass sie bei dir landen können.
Dein Ruf schreitet aber schneller voran, als du Einfluss nehmen kannst...aber wie gesagt, es ist dein Leben, spiel dein Spiel, aber verbrenne dich nicht dabei.

Antwort
von TailorDurden, 112

Ich finde es insgesamt nicht tolk, nein. Aber es gehören auch immer zwei dazu, die das mitmachen. Wenn ich eine Frau attraktiv finde und sie deswegen kennenlernen will, sie aber noch nicht gut und lange kenne, gebe ich NIE etwas aus, sonst würde ich ja den Eindruck erwecken, auf mich selber draufzahlen zu müssen.

Sei doch ehrlich: Die Typen, die Du da ausnimmst, stempelst Du doch dann selber als Dummköpfe ab. Und das sind sie auch, wenn sie das so einfach mitmachen.

Ich hab eine Freundin, die macht das mit ALLEM.. Hecke schneiden, Autoreifen wechseln.. sie findet immer irgendeinen Kerl, der das für sie macht. Kann man machen ja.. Gut gemeinter Tip von mir: Gewöhn es Dir ab. Jeder Freund von mir, der was auf sich hält, Selbstwertgefühl und Ausstrahlung hat, geht ihr inzwischen aus dem Weg. Pass auf, dass das nicht auch Dir so passiert.. Für viele ist das sehr wohl eine schl*mpige Verhaltensweise.

Kommentar von Sohpia ,

Mit allem mach ich es bestimmt nicht! Es hört sich krasser an im Text als ist. Wenn ich die selben Typen nochmal seh und die mich noch erkenne, zahl ich denen meist was.

Antwort
von freezyderfrosch, 32

Zu so einer Situation gehören immer zwei. Viele Männer meinen, wenn sie einer Frau Drinks spendieren, dass sie die Frau damit um den Finger wickeln. Das ist aber nicht sonderlich effektiv. Dennoch tun es manche Männer weil sie sich davon etwas erhoffen. Dass sie nach einer kurzen Berührung nicht widerstehen können, ist nicht verwunderlich. Es gibt unzählige Studien darüber, dass wir eher einer bestimmten Handlung nachgehen, wenn wir vorher kurz berührt worden sind. Ich persönlich sag: Ich finde beides nicht richtig. Einerseits sind die Typen selbst Schuld, wenn sie dir einen Drink nach dem anderen spendieren, andererseits fallen sie eben auch der "sozialen Programmierung" zum Opfer, die sagt, man müsse doch nur genug für eine Frau machen und nett genug sein um sie zu bekommen und das nutzt du gerade eben eiskalt aus. Ich sehe es auf beiden Seiten kritisch. 

Antwort
von kim294, 76

Mir persönlich wäre es zu blöd, mich ständig von irgendwelchen Kerlen aushalten zu lassen.

Antwort
von ErsterSchnee, 51

Das klingt extrem billig, wie Du Dich darstellst. Und ratz-fatz hast Du auch Deinen Ruf als Dorf-Matratze weg - ob da nun wirklich was läuft oder nicht. Da reicht ein einziges Gerücht und jeder glaubt es - denn immerhin sieht ja jeder, wie Du Dich permanent an jeden Typen ranschmeißt.

Antwort
von Madderinjo, 35

Ich finde das auch nicht gerade super, dass du die Kerle da "abziehst". Dass du dich an Ü18 ranmachst ist jetzt gar nicht wichtig finde ich. Du bist alt genug um auch mit Ü18 auszugehen, zu flirten etc. (meiner Meinung nach).

Antwort
von Rishek, 62

Irgendwann wirst du mit deinem Gebettel an den falschen Typen gelangen und dann ist das Geheule groß.

Kannst du dir aber dann selber anrechnen.

Schon oft genug mitbekommen unter anderem im Freundeskreis.

Frau bettelt, typ denkt zu weit, Frau verzieht sich, typ wird aggressiv und sauer und dann rappelts.

Viel spaß weiterhin.

Kommentar von Sohpia ,

Ich halte meine Menschenkentnisse für ausreichend, um nicht an solche Typen zu gelangen

Kommentar von Rishek ,

Da können deine "Menschenkenntnisse" noch so groß sein. Woher willst du wissen wie sich eine wild fremde Person verhält, wenn sie verarscht wird. Meistens ist dann auch noch Alkohol im spiel und da kann der noch so schüchtern aussehende Typ aggressiv werden.

Antwort
von therealvcrest, 33

Ich mach das auch immer so
Aber seit ich nen freund habe nicht mehr, weil er leider auch der Meinung ist dass das billig ist
Du bist single du kannst das machen

Antwort
von dandy100, 52

Sorry, aber das ist ganz einfach eine Frage der Selbstachtung - für sowas, was Du da machst, wäre ich zu stolz.

Andere Leute anbetteln  - etwas anderes ist es ja im Grunde nicht - kann man vielleicht zum Spaß einmal machen, aber als Methode ist das wirklich unter jedem Niveau, da hat Deine Freundin ganz recht, aber das müsstest Du eigentlich selber sehen.

Lass das mal lieber bleiben,  irgendwann kann das nämlich auch mal schief gehen, dann gerätst Du nämlich mal an den Falschen, der dann was dafür verlangt, was Du wahrscheinlich nicht willst - es lassen sich nicht einfach alle um den Finger wickeln, mal ganz abgesehn davon, dass man sowas nicht nötig haben sollte, oder?

Antwort
von greenhorn7890, 48

Also Ü18 /U18 ist vollkommen egal. Du bist ne Schlam***. Ganz ehrlich. 

Und das obwohl du ja nichts mit nem Typen hast. Das muss man erst mal schaffen. 

Wer ist denn so dreist und macht sowas ganz geziehlt. Ich kenne einige die machen das -wenn überhaupt- ein mal am Abend. Du machst das immer. 

Das ist Dreist, Asozial und Schlampig. Egal ob du sowas bei Ü18 oder U18 Leuten machst.

Antwort
von Seekin, 74

wenn du auf dauer irgendwelche wildfremden typen anlaberst, ist das zwar nicht direkt schlampig oder sonst was, aber gerade toll finde ich es auch nicht. ist deine sache, aber in meinen augen hat es schon etwas laecherliches und wenn ich ein junge waere, der das sieht/weiss, wuerde ich dich nicht anruehren wollen.

Kommentar von Sohpia ,

Das passiert jetzt natürlich nicht im dauerzustand. Ab und zu zahl ich klar selbst. Wenn ich die selben Typen nochmal seh, geb ich auch denen manchmal eins aus. Das ganze ist doch mehr ein Spiel...

Kommentar von Seekin ,

vielleicht hast du einfach eine ganz andere ansicht; mag ja sein. ;p ich selbst bin 19 jahre alt und wenn ich im club ein maedchen sehe, das irgendwelche fremden jungs durchgaengig um drinks anbettelt, wuerde ich lediglich denken "ohhhje, so eine will ich nicht". wenn dein ziel nur die drinks sind, mach es halt - immerhin sind die jungs ja selbst dran schuld, wenn sie dir einen ausgeben, aber ob sich das irgendwann mal negativ auf dich auswirkt, will ich nicht verneinen.

Kommentar von Sohpia ,

XD niemand bekommt das mit, ich hab ein bisschen ein Talent im unsichtbar sein. Ich hatte meinen ersten Kuss noch nicht. Ich hätte die Gelegenheit gehabt. Aber es war nicht der richtige. Eine Freundin von mir küsst sich durch ganze Clubs durch. Niemand käme auf die Idee sie als Schla**** zu bezeichnen....

Kommentar von Seekin ,

doch, ich, und viele hinter ihrem ruecken mit sicherheit ;p

wenn du meinst, dass es niemand merkt, was ich nicht glaube, und du selbst damit kein problem hast bzw dir nicht doof dabei vorkommst, mach es halt weiter. im endeffekt ist es doch eh deine sache und wenn du dich dabei gut fuehlst, why not?

Kommentar von Sohpia ,

XD keine Sorge, das checkt niemand. Meine Freunde wissen es, aber die kennen mich, daher kämen sie auch nicht auf die Idee mich als SXHLAM** zu bezeichnen. XD betteln würd ich nicht, das ist unter meinen Niveau

Kommentar von Seekin ,

deine eigene freundin hat dir doch selbst gesagt, dass sie dein verhalten schlampig findet. logik?

Kommentar von Sohpia ,

Freundin ja, aber ich führe das eher auf die eifersucht zurück. Bekommt sie die Gelegenheit macht sie das selbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community