Frage von Zeemike, 55

Trinken Essen nach Zahn OP bei Schwellungen und Schmerzen?

Habe vor 2 Tagen einen Zahn rausgeschnitten bekommen.

bis jetzt ist meine Wange noch stark geschwollen leide auch unter starken Blutungen nach Extraktionen und Op im Mundbereich.

Die Wunde musste vom Kieferchirugen am selben Tag 2 mal genäht werden da es beim ersten mal natürlich wieder geblutet hatte und trotz Druck nicht aufhörte.

Jetzt habe ich immernoch Schmerzen wenn ich beim Schlucken an den Wundbereich komme und ne dicke angeschwollene Backe.

Das ding ist das ich seit 2 Tagen nichts gegessen habe getrunken nur 2 gläser Wasser und 1 Kamillentee ungezuckert..

Ist das normal? Was kann ich trinken noch hab Eisee und Vanille Cola oder Wasser. Und essen darf ich ja garnix mit Milch also was dann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 27

Wenn Du noch starke Schmerzen hast, evtl. sogar die Mundöffnung noch eingeschränkt ist, solltest Du auf alle Fälle noch vorsichtig sein beim essen. Du kannst Folgendes essen :
•Apfelmus
•Babybrei aus dem Glas
•Brot ohne Kruste
•Fisch
•Gekochtes Gemüse
•Karottenpüree
•Kartoffelpüree
•Klare Brühe und Suppen
•Nudeln oder Reis mit Soße
•pürierte Bananen
•Frikadellen, vorsichtig gebraten, damit sie nicht zu hart werden
•Rührei

Wenn Du keine Schmerzen mehr hast, kannst wieder auf normales Essen zurückgreifen. Hierbei mußt Du in den ersten Tagen auf extrem heiße oder scharfe Gerichte verzichten.

An den ersten beiden Tagen nach der Entfernung der Zähne solltest Du  auf das Trinken von Milch verzichten. Nahrungsmittel, in denen Milch nur als Nebenbestandteil enthalten ist (z.B. Pudding), sind unbedenklich.
Zuckerhaltige Getränke würde ich noch ein paar Tage meiden, bzw. nicht zu viel davon trinken.
Selbstverständlich kannst Du Kamillentee und andere Kräutertees trinken.

Gute Besserung.

Kommentar von Zeemike ,

Auf Zuckergetränke also Verzichten der Kieferchirurg der mich an dem Tag Notfall nähen musste hat genau nach dem nähen gesagt ich soll mir ne Cola kaufen und erst mal was trinken wo viel Zucker drinnen ist das hat mich auf verwundert weil in Cola Koffein drinn ist das garnet gut ist für Blutungen irgenwie komisch.

Kommentar von Deichgoettin ,

Hmmm - denke, da gehen die Meinungen - auch der Ärzte - auseinander.

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Antwort
von DelilahGirl, 30

Wenns wehtut besser nur Wasser trinken. Und ganz banal zum essen: Hipp oder Alete Babyzeugs. Da haste keine Probleme beim kauen und es sollte auch eig zuckerarm sein, also Mundbereich nicht noch reizen. Und du hast ja wohl den besten Grund jetzt nochmal Babybrei essen zu dürfen ;) Fruchtbreie schmecken sehr gut.

Kommentar von Centario ,

Kann ich das auch essen ohne das ein Zahn gezogen wird. :-)

Antwort
von meinerede, 28

1. Lege Dein Haupt nicht auf Daunenkissen! Frag´mich nicht, warum, aber die ziehen die Schmerzen an.

2. Trinke mit Röhrchen! Kannst Alles trinken, auch Milch! Nur eben nicht zum Medis einnehmen! Flüssigkleit ist wichtig!!!

3. Suppe und Brei geht immer! Kauen nur auf der gesunden Seite! Die operieret in Ruhe lassen, nicht zutzeln und mit der Zunge d´ran ´rumspielen!

Schmerzmittel verschrieben bekommen? Und ich vermute, da hat ein Äderchen angefangen zu bluten und nicht mehr aufgehört und das treibt die Wange auf. Zudem gibt´s meist ein Ödem. War im UK, oder?

Bei mir wurde seinerzeit im Gegenteil die Naht wieder geöffnet, damit ´s Blut abfließen konnte und ein entspr. Med in die Wunde eingebracht.

Alles wird gut°!

Kommentar von Centario ,

Punkt 3 wird schwierig?

Kommentar von meinerede ,

Warum? Hast Du auch Schluckprobleme?Wenn Du trinken kannst, bringst´t auch ´ne kräftige Hühnerbrühe z.B. ´runter. Zur Not auch  mit´m Röhrchen oder ´ner Schnabeltasse, das geht schon.

Kommentar von Zeemike ,

Mir ist aufgefallen das der Zahn sehr leicht blutet also auf dem zahn ist eine Rote stelle und mein Speichel ist leicht gelb verfärbt auf was deutet das hin?

Kommentar von meinerede ,

Das ist gut, es bildet sich ein Blutpropf und das gelbliche ist schon neues Gewebe! Deshalb nochmal: Nicht dran zutzeln!

Antwort
von Purplez, 38

Warum trinkst du Tee? Du legst es voll drauf an oder? Koffein das beinhaltet auch Teein, also Kaffee, Milch, Alkohol, Tabakgenuss, anstrengende Bewegungen, Überkopf Aktionen das alles sorgt dafür das die Wundheilung eher nicht einsetzt oder alles wieder aufplatzt.

Kommentar von Zeemike ,

Ich hab 2 Gläser Wasser und 1 Kamillentee ohne Zucker getrunken dachte Kamillentee ist desinfizierend

Kommentar von Purplez ,

Alkohol ist das auch, aber es fördert nicht deine Wundheilung, das macht dein Speichel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community