Frage von Aresino, 73

Trinken auf der Arbeit als Kassiererin?

Hallo ihr Lieben,

ich arbeite in einem Supermarkt und gestern war unser Bezirksleiter da, der mir (bei knapp 30 Grad) verboten hat zur Wasserflasche zu greifen? Trinken ist etwas elementares und lebensnotwendiges! Ich konnte nicht glauben, was ich da zu hören bekam. Natürlich nuckel ich nicht die ganzen 8 Stunden an meiner Wasserflasche, aber es darf ja wohl erlaubt sein bei glühender Hitze (innen ist es noch heißer) Wasser zu trinken oder habe ich unrecht? Daraufhin habe ich meine Kollegen gefragt und die stellvertretende Filialleiterin, ob das denn normal sei und alle waren der festen Überzeugung, dass es selbstverständlich ist und ich solle trinken, wenn ich Pause habe. Ich bin eine Frau und wie viele andere Frauen habe ich zudem Probleme mit meiner Blase und "zwinge" mich es zu halten und gehe dementsprechend nur ein mal außerhalb meiner Pause aufs Klo, obwohl ich eigentlich viel öfter müsste. Zurück zum trinken: die Begründung des Bezirksleiter war: ich solle trinken, wenn keine Kunden zuschauen. Bei uns ist es aber nun mal so, dass du ständig mindestens 6 Kunden an der Kasse stehen hast und es fast nie dazu kommt, dass gerade keine Kunden in Sichtweite sind. Beim Kassiervorgang greife ich selbstverständlich NICHT zur Flasche, aber irgendwie treffe ich da mit meiner Ansicht total auf Unverständnis? Was hält ihr davon? Ist das rechtens? Muss ich erst dehydrieren, im wieder Wasser auf der Arbeit zu trinken können?

Antwort
von Spediteur1953, 17

Besorg dir einen Becher und trink daraus. Das kann dir niemand verbieten.Ansonsten muss der Arbeitgeber Trinkpausen einrichten.Er ist auch verpflichtet nach Arbeitsstättenverordnung euch Wasser bei Hitze kostenlos üzur Verfügung zu stellen.Falls ihr einen Betriebsrat hab dort beschweren.

Antwort
von grubenschmalz, 36

Bei einer sitzenden tätigkeit kann man auch im Sommer mal vier Stunden auf trinken verzichten. Du bist nicht in der prallen Sonne.

Außerdem glaube ich es dir nicht, dass es im Supermarkt mehr als 30 grad Temperatur hat. Kenne keinen einzigen laden, bei dem das der Fall ist. Alleine aufgrund der Lebensmittel schon nicht.

Kommentar von Aresino ,

Vier Stunden auf trinken verzichten? Ganz ehrlich ich trinke gesunde 3 Liter Wasser am Tag, wann soll ich das bitte nachholen, wenn ich die Hälfte meiner Arbeitszeit ohne trinken auskommen soll?

Antwort
von ich500, 34

Der Arbeitgeber hat sicherzustellem, das seine Mitarbeiter keine Gesundheitlichen Schäden bei der Arbeit erleiden. Wenn er die also verbietet bei 30° zu Trinken, verstößt er gegen Arbeitsschutzrechtliche Vorschriften.

Kommentar von grubenschmalz ,

Das steht wo genau?

Kommentar von ich500 ,

§3 Abs. 1 und §4 Nr. 1 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Antwort
von Jorge222, 45

Hallo,

also ich arbeite auch im Verkauf, und mir haben die Mitarbeiter immer gesagt, dass es ein wenig unhöflich ist, während Kunden an der Kasse stehen, zu trinken. Jedoch habe ich das auch schon gemacht, wenn viel los ist, wie an einem Samstag oder so.

Also ich würde es einfach machen, egal was die anderen sagen^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community